MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Ich bin auch eure Kanzlerin.

Angela Merkel, an die Türken nach der Rede des türkischen Premiers Erdogan in Köln, März 2008

Deutsche Presse

05.11.2010 – Integrationsgipfel, Sarrazin, Sauerland Gruppe, Özdemir, Türkei

Die Themen des Tages sind: Muslime und Bayern unzufrieden mit Integrationsgipfel; SPD: Entscheidung über Rauswurf erst in einem Jahr; Grüne finden plötzlich harte Worte für Migranten; Islamisten wollen Sauerland-Bomber freipressen; Bushs Folter-Bekenntnis; Türkei will Islam an Schulen forcieren

VONÜmit Küçük

DATUM5. November 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTDeutsche Presse

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Streit nach Migrationsgipfel
Der Zentralrat der Muslime hat eine Migranten-Quote für den Öffentlichen Dienst verlangt. In einem Interview sagte der Vorsitzende Aiman Mazyek, Menschen mit ausländischem Namen und Migrationshintergrund hätten bei vergleichbarer oder sogar besserer Qualifikation oft das Nachsehen.

Sarrazin-Verfahren dauert „mindestens ein Jahr“
Der SPD-Landesverband schließt sich der Einschätzung des Parteichefs Sigmar Gabriel an, dass das Parteiordnungsverfahren gegen den früheren Finanzsenator und Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin sehr lange dauern kann.

Integration und Migration
Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, fordert von Migranten in Deutschland neue Anstrengungen zur Integration, die Achtung abweichender Meinungen sowie “eine republikanische Integration in unsere Gesellschaft unter dem Dach des Grundgesetzes”. Außerdem: Rheinland-pfälzische CDU-Chefin Klöckner fordert verbindliche Sprachtests für alle Vierjährigen.

Deutschland
Seit einem Jahr regiert das bisher einzige „Jamaika“-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen auf Landesebene im Saarland. Außerdem: Islamisten drohen Deutschland mit Anschlägen – falls der Sauerland-Bomber Schneider nicht frei kommt.

Ausland
In Bern wollen Hindus die Heiligen Schriften des Christentums und des Islams öffentlich anzünden. Außerdem: George W. Bush gibt zu, als US-Präsident höchstpersönlich „Waterboarding“ abgesegnet zu haben.

Türkei
Eine kurdische Splittergruppe steckt offenbar hinter dem Selbstmordanschlag in Istanbul. Außerdem: Außenminister Davutoğlu will Islam stärken, um gegen Zuwanderer aus Europa gewappnet zu sein.

Nachtrag vom 04.10.2010

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...