MiGAZIN

Deutsche Presse

22.10.2010 – Islamische Studien, Integration, Wulff, Türkei, Ausländer

Die Themen des Tages sind: Islamische Studien in Frankfurt; FDP gegen schärfere Sanktionen; Wulff in der Türkei; CDU wirbt um türkischstämmige Mitglieder; Künast gegen Wowereit; Bursa ist hessische Partnerregion

Islamische Studien in Frankfurt
An der Universität Frankfurt am Main hat zum Wintersemester der bundesweit erste Studiengang „Islamische Studien“ begonnen. Ziel sei es nicht nur, Religionslehrer und Islamexperten auszubilden, sondern auch neue Berufsbilder zu ermöglichen.

FDP gegen schärfere Sanktionen
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat schärfere Strafen für integrationsunwillige Ausländer abgelehnt und sich damit gegen Forderungen aus der Union gestellt.

Wulff in der Türkei
Die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag Künast hat vorgeschlagen, Bundespräsident Wulff und seinen türkischen Amtskollegen Gül gemeinsam mit dem Karlspreis für Verdienste um Europa auszuzeichnen.

Integration und Migration
Im Internet wirbt die CDU um türkischstämmige Mitglieder. Außerdem: Türkische Firmen klagen über große Schwierigkeiten, deutsche Visa zu erhalten; Auch Nichteuropäer müssen künftig Fingerabdrücke abgeben. Nach dem „neuen Personalausweis“ kommt nun der „elektronische Aufenthaltstitel“.

Deutschland
Westerwelle greift Merkel an und distanziert sich von ihrem Pakt mit Frankreich zur Reform des Stabilitätspakts. Außerdem: Trauer um Loki Schmidt: Die Frau des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt (SPD) ist in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 91 Jahren in ihrer Heimatstadt Hamburg gestorben.

Ausland
Italiens Ministerpräsident Berlusconi über seine Mehrheit, den schwankenden Kurs der Europäischen Union und eine sanftere Iran-Politik. Außerdem: Die Proteste und Blockaden gegen die Rentenreform gehen in Frankreich weiter.

Türkei
Hessens Integrationsminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) unterzeichnete am Donnerstag in Istanbul einen Partnerschaftsvertrag mit der Provinz Bursa.

Nachtrag vom 21.10.2010