MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Das Christentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das Judentum gehört zweifelsfrei zu Deutschland. Das ist unsere christlich-jüdische Geschichte. Aber der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland.

Bundespräsident Christian Wulff, Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2010

Türkische Presse Türkei

26.04.2010 – Türkei, Syrien, Baykal, Canakkale

Die türkische Presse berichtet heute unter anderem über den 95. Jahrestag der Schlacht von Canakkale sowie über den Besuch des CHP-Parteivorsitzenden Baykal in Syrien. Des Weiteren wird über die Äußerungen des amerikanischen Juristen Bruce Fein zu den Ereignissen von 1915 berichtet.

VONTRT & BYEGM

DATUM27. April 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

10 Kilometer Marsch auf den Spuren der Helden
Die Tageszeitung Hürriyet schreibt unter der Schlagzeile „10 Kilometer Marsch auf den Spuren der Helden“ am 95. Jahrestag der Schlacht von Canakkal hätten 11.000 Personen teilgenommen. Auf der zehn Kilometer langen Strecke schritten der Held der Schlacht von Canakkale Mustafa Kemal und das 57. Regiment nach der Landung, um den Feind aufzuhalten. In Milliyet lesen „Zeremonie an der Anzac-Bucht bei Sonnenaufgang“ die Enkel der gefallenen neuseeländischen und australischen Soldaten bei der Schlacht von Canakkale hätten am 95. Jahrestag ihren Vorfahren an der Anzac-Bucht gedacht. Rund 7.000 Menschen hätten die Nacht an der Bucht in Schlafsäcken verbracht. Bei Sonnenaufgang hätten sie für ihre Vorfahren gebetet.

Ende Juli Erdöl-Botschaft aus dem Schwarzmeer erwartet
Zaman schreibt in einer Wirtschaftsmeldung unter der Schlagzeile „Ende Juli Erdöl-Botschaft aus dem Schwarzmeer erwartet“. Die Sondierungsarbeiten der türkisch-brasilianischen Partnerschaft in der Schwarzmeer-Region würden anhalten. Nach Angaben der türkischen Zuständigen, würden sich bei Sondierungsarbeiten in 5.500 Meter Tiefe herausstellen, ob Erdölvorkommnisse vorhanden sind.

Bosnien Herzegowina richtet nach der NATO sein Augenmark auf die EU
In einer weiteren Meldung der selben Zeitung heißt es unter der Schlagzeile „Bosnien Herzegowina richtet nach der NATO sein Augenmark auf die EU“, nachdem mit der Unterstützung der Türkei für eine NATO-Mitgliedschaft von Bosnien Herzegowina grünes Licht gegeben wurde, richte sich nun das Augenmark auf die Europäische Union. Der bosnisch-herzegowinische Auβenminister Sven Alkalaj habe bezüglich des NATO-Beschlusses gesagt, ohne die Unterstützung der Türkei, sei dies unmöglich gewesen. Von der EU erwarte er, eine Visumsvereinfachung für die Bürger seines Landes genauso wie für Serbien und Kroatien.

Statur von Nasreddin Hodscha
Auf den Kulturseiten von Yeni Safak lesen wir, in der niederländischen Stadt Utrecht sei eine Statur von Nasreddin Hodscha aufgestellt worden. Der Vorsitzenden der Mosaikkultur- und kunst Stiftung Ali Ihsan Ünal und ein niederländischer Unternehmer hätten die Skulptur aufstellen lassen.

Kino verbindet die Kulturhauptstädte Europas
Sabah titelt mit der Schlagzeile „Kino verbindet die Kulturhauptstädte Europas“. In dem Artikel heisst es, die Kulturhauptstädte Europas 2010 Istanbul, Pecs und Essen verbinde das Kino. Die Stiftung für türkisches Kino werde Filmtage veranstalten und man werde nach Wegen der Co-Produktionen suchen.

Galatasaray hat Fenerbahce zum Tabellenführer gemacht
Auf den Sportseiten von Yeni Safak lesen wir unter der Schlagzeile „Galatasaray hat Fenerbahce zum Tabellenführer gemacht“, der Spitzenreiter der Süper Lig habe sich während die letzten drei Wochen anstehen, geändert. Mit dem Sieg von Fenerbahce gegen Kasimpasa habe die Mannschaft die Tabellenführung von Bursaspor übernommen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...