MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Türkische Presse Türkei

22.03.2010 – Verfassung, Nevruz, Zypern

Nach einer langen Bearbeitungsphase wird die Regierung das erwartete Verfassungspaket, das einige wichtige grundsätzliche Änderungen vorsieht, heute vorstellt. Des Weiteren hat Staatspräsident Abdullah Gül anlässlich des Weltforsttags am 21.März das Nevruz-Feuer entfacht.

VONTRT & BYEGM

DATUM22. März 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Newroz Fest
Star schreibt, das Newroz Fest sei im ganzen Land feierlich begangen worden. Staatspräsident Abdullah Gül habe in Ankara im Namen des Friedens das Newroz-Feuer angezündet. Er hoffe, dass dieser Tag als Bote von schönen Tagen, Verkünder des gegenseitigen Respekts, der Liebe und Solidarität angenommen wird.

Moral für Darfur im Vorfeld der Wahlen im Sudan
Zaman berichtet unter der Schlagzeile „Moral für Darfur im Vorfeld der Wahlen im Sudan“, bei der Geberkonferenz für Darfur unter der Co-Präsidentschaft der Türkei und Ägyptens sei für die an Hilfen angewiesenen 4 Millionen Menschen in Darfur Sammlung von Spenden in Höhe von 850 Millionen Dollar beschlossen worden. An der Konferenz hätten Vertreter aus 37 Ländern teilgenommen. Die Türkei werde Projekte im Gesundheits- und Bildungswesen mit 70 Millionen Dollar unterstützen. Der Co-Präsident der Geberkonferenz, Außenminister Ahmet Davutoglu habe gesagt, die Türkei versuche ihrer humanitären Verantwortung für Darfur gerecht zu werden. Die Türkei habe in den vergangenen vier Jahren für Darfur 150 Millionen Dollar Spenden gesammelt.

Belingske Tidende
Haber Türk schreibt unter Berufung auf die dänische Zeitung „Belingske Tidende“, der kurdische Kulturfonds in Kopenhagen habe dem in Dänemark nicht verbotenen Sprachrohr der Terrororganisation PKK, ROJ TV 118 Millionen Dänische Kronen gespendet. Zuvor habe der Fonds, bevor der Sender ROJ TV auf Sendung ging, der PKK Schwarzgeld zugeleitet.

Vier Palästinenser durch Israelis getötet
Yeni Safak berichtet über die anhaltenden Spannungen in Palästina. Der Meldung zufolge seien innerhalb der letzten 24 Stunden vier Palästinenser durch Israelis getötet worden. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu habe im Vorfeld seiner USA-Reise an die US-Außenministerin Hillary Clinton ein Schreiben zuschicken lassen. In dem Schreiben heiße es, Tel Aviv werde von seiner 42-jährigen Politik nicht abweichen. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon habe während seiner Kontakte in Gaza gesagt, die Isolierung des Gazastreifens sei inakzeptabel.

Babacan: Türkei werde die Wirtschaftskrise schnell überwinden
In der Tageszeitung Sabah lesen wir, Staatsminister und Vizepremier Ali Babacan habe erklärt, die Türkei werde die Wirtschaftskrise schnell überwinden. Die Türkei habe die wirtschaftliche Flaute nach dem letzten Quartal des Jahres 2009 überwunden. Auch seien die Entwicklungen in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres hoffnungserregend. 2010 werde im Vergleich zu 2009 in jeder Hinsicht ein besseres Jahr werden, habe Babacan gesagt.

USA appelliert an Griechenland
Zaman schreibt, die USA hätten an Griechenland appelliert, dass es den guten Willen der Türkei Glauben schenken solle. Der US-Botschafter in Athen, Daniel Speckhard, habe in einem Interview für die Zeitung „Proto Thema“ gesagt, Griechenland müsse den guten Willen der Türkei für eine Lösung der Probleme mit den Nachbarn glauben. Der Botschafter habe den Brief von Ministerpräsident Erdogan an seinen griechischen Amtskollegen Papandreou im Anschluss an seine Türkei-Visite für eine Lösung der Probleme als einen sehr positiven Schritt bewertet.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...