MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

So, wie wir mit den Minderheiten umgehen, die bei uns leben, so erwarten wir auch, dass Titularnationen mit den deutschen Minderheiten umgehen.

Angela Merkel, Aussiedler- und Minderheitenpolitik in Deutschland, 2008

Jungautor

Anil Gürtürk

Mein Name ist Anil, 23 Jahre jung und ich studiere in den Niederlanden Business Management und Marketing. Das MiGAZIN unterstütze ich, weil die deutsche Medienlandschaft das Thema Integration und Migration nicht weiter zweitrangig behandeln darf.

VONAnil Gürtürk

DATUM8. März 2010

KOMMENTAREKeine

RESSORTMiGBLOG

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Geboren und aufgewachsen in einem kleinen Dorf im Niederrhein, verschlug es mich im Laufe meines Lebens und Studiums in die Niederlande, nach Argentinien, Mexiko und nicht zuletzt in das Heimatland meiner Eltern: die Türkei. Vor allem meine Erfahrungen in den Niederlanden zeigten mir, dass Integration möglich ist, wenn sich alle Seiten engagieren und aufeinander zu bewegen.

Das MiGAZIN sehe ich daher als Medium, um verschiedene Themen anzusprechen und unparteiisch ein breites Publikum zu erreichen. Leider verbinden viele Menschen in Deutschland mehr Probleme als Chancen mit Integration und Migration.

Genau hier setzt das MiGAZIN an – Heikle und schwere Themen ansprechen und zeitgleich die positiven Seiten von Integration aufzeigen!

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...