MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben unsere Behörden über Jahrzehnte in eine Abschottungskultur hineinentwickelt. Man hat gesagt: Haltet uns die Leute vom Hals, die wollen alle nur in unsere Sozialsysteme einwandern. Jetzt müssen wir deutlich machen, dass wir Fachkräfte brauchen, dass wir um sie werben müssen.

Peter Clever, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, April 2013

Türkische Presse Türkei

17.11.2009 – Justiz, Gül, Ministerrat

Justizminister Sadullah Ergin und Präsident des Kassationshofs der Türkei Hasan Gerceker haben über die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Justiz Staatspräsidenten Abdullah Gül informiert. Des Weiteren versammelte sich der Ministerrat unter Leitung des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara.

VONTRT & BYEGM

DATUM17. November 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

EU-Beitrittsprozess der Türkei
Die in der Weltgeschichte erlebten großen Kriege würden große Angst verbreiten. Es müssten neue globale- und politische Ordnungen gegründet werden. Davutoglu habe über die Worte des EU-Parlamentspräsidenten, Jerzy Buzek, wonach das Kulturerbe den EU-Beitrittsprozess der Türkei erschwere, gesagt, er könne hunderte Beispiele nennen, warum die türkische Kultur ein Teil der europäischen Kultur sei. Man wäre nicht in der Lage gewesen, die Geschichte Europas ohne Beiträge der osmanischen Archive niederzuschreiben, habe Davutoglu gesagt.

Frankreich plant Nahost Konferenz
Zaman meldet, Außenminister Davutoglu habe gesagt, dass Frankreich eine Nahost Konferenz plane. Nach den Worten von Davutoglu bereite sich Frankreich auf die Vermittlung von Friedensgesprächen zwischen Syrien und Israel vor. Laut Davutoglu könne eine nicht gut vorbereitete und von allen Parteien nicht zu unterstützende Initiative zu unnötigen Enttäuschungen führen. Davutoglu habe gesagt, die Türkei werde alle von Frankreich und anderen Ländern für einen Frieden zu setzenden Schritte unterstützen.

Uran in der Türkei lagern
Iran betrachtet die Lagerung von leicht angereichertem Uran in der Türkei als positiv“, lautet der Titel von Sabah. In der Meldung wird dem Vorschlag der Internationalen Atom Energie Behörde, Platz eingeräumt. Der iranische Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad habe gesagt, Teheran könne bei einer möglichen Übereinstimmung mit der Internationalen Atom Energie Behörde, das sich im Iran befindende leicht angereicherte Uran in der Türkei zu lagern, positiv entgegen nehmen. Wie aus Kreisen von Ahmadinedschad verlaute, sei die Türkei ein befreundetes Land und könne eine konstruktive Rolle übernehmen.

Obama besucht China
Unsere letzte Nachricht für heute kommt von Yeni Safak. US-Präsident Barack Obama habe seine erste Arbeitsvisite in China mit positiven Botschaften begonnen. Obama habe beim Besuch des Wissenschafts- und Technologie Museums in Shanghai vor Studenten eine Rede gehalten. Dabei sagte der US-Präsident, die USA und China seien keine Feinde.

Dabei kritisierte Obama die Internetzensur in China und vermied dabei auf Menschenrechtsverstöße in diesem Land hinzuweisen. Gute Beziehungen zwischen den USA und China würden den Weg zur Bekämpfung des Klimawandels, der Entwicklung von Sauberen Energiequellen, wirtschaftlicher Sanierung, der Verbreitung des Atomwaffensperrvertrags, Gewährleistung des Friedens und anderen globalen Fragen ebnen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...