MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es gab vor allem in der Anfangsphase der Anwerbung von Türken häufige Klagen der deutschen Arbeitskollegen darüber, dass die Türken … an ihrem Arbeitsplatz wie verrückt arbeiten und dadurch die Akkordsätze verderben.

Hans-Günter Kleff, Vom Bauern zum Industriearbeiter, 1985

Türkische Presse Türkei

16.11.2009 – Cicek, Zypern, Demokratische Öffnung

Vizepremier Cemil Cicek habe gesagt, die Zypern-Frage dürfe eine EU-Mitgliedschaft der Türkei nicht verhindern. Des Weiteren berichtet die Zeitung Financial Times, dass die „Demokratische Öffnung“ der Türkei für den Beitritt der EU hilfreich sein kann.

VONTRT & BYEGM

DATUM16. November 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Gül wird Ergin und Gerceker empfangen
Staatspräsident Abdullah Gül wird heute Justizminister Sadullah Ergin und Präsident des Kassationshofs der Türkei Hasan Gerceker der reihe nach empfangen. In den unter vier Augen geführten Gesprächen sollen höchstwahrscheinlich die Lauschangriffe der letzten Tage erörtert werden. (Cumhuriyet)

Atalay: „Der größte Fortschritt wird eine Verfassungsänderung“
Innenminister Besir Atalay, der im Rahmen der demokratischen Fortschritte, letzte Woche das Parlament über die kurz-, mittel-, und langfristigen Pläne der Regierung informierte, gab bekannt, dass eine Verfassungsänderung, für die Durchführung der demokratischen fortschritte, erforderlich sei. Atalay sagte: „Als AK Partei wollen wir vor allem die verfassungsgemäßen Hürden bezüglich der Bildung beseitigen. Eine Gleichwertige Bürgerschaft ist das Recht aller Mitbürger in der Türkei. Darum ist es bedeutend die Staatsangehörigkeit ideal zu beschreiben. Jeder der mit einem Bürgerschaftsverhältnis zum Türkischen Staat angehörig ist ein Bürger der Türkei.“ (Milliyet)

Aserbaidschans Präsident Aliyev: “Wir glauben fest an die Türkei”
Der Aserbaidschanische Präsident İlham Aliyev, versicherte in seiner Unterredung mit dem türkischen Staatsminister Hayati Yazici, der, im Rahmen wirtschaftlicher Beziehungen zur Standardisierung von Zöllen der 19 „Seidenstrassen“ Ländern, Baku besucht, dass ihr Vertrauen an die Türkei voll und ganz sei.
Yazicioglu verwies auf die unterschiedlichen Regelungen im Bereich der Zölle und sagte: „Es ist wichtig, dass diese Regelungen im Bereich der Zölle standardisiert werden. Dadurch sollen Zollkontrollen zukünftig leichter handhabbar gemacht werden.“ (Türkiye)

Moratinos: „Wir werden alles erdenkliche für die Vollmitgliedschaft tun“
Der Spanischer Außenminister Miguel Ángel Moratinos Cuyaubé versicherte seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoglu in ihrem treffen in der andalusischen Stadt Cordoba, dass Spanien nach Übernahme der EU Ratspräsidentschaft im nächsten Jahr, die Türkei in ihrer Bestrebung Vollmitglied in der EU zu werden unterstützen werde. Marotinos bezeichnete den Mitgliedschaftsprozess der Türkei „als einen unumkehrbaren Weg.“
Unterdessen unterstrich Davutoglu die Unterstützung der Zypern Gespräche durch Spanien und der Türkei und berichtete über ihr vorhaben, eine ähnliche wirtschaftliche Zusammenarbeit wie sie mit Spanien im Mittelmeerraum durchgeführt wird auch mit den Afrikanischen und Lateinamerikanischen Staaten durchzuführen. (Türkiye)

26. Jahrestag der Gründung der Trnz
Staatsminister und stellvertretender Ministerpräsident Cemil Cicek der an den Feierlichkeiten des 26. Gründungstags der Türkischen Republik Nordzypern (TRNZ) teilnahm, gab bekannt, dass die TRNZ, als das wichtigste Zeichen für die Freiheit und Existenz der Zyperntürken dastehe. Cicek der während den Feierlichkeiten eine rede hielt sagte folgendes: „Die Existenz der TRNZ ist der beweis für den Willenskraft der Zyperntürken die ihre Zukunft aus eigenem Entschluss bestimmen wollen.“

Staatsminister Cicek wies darauf hin, dass die Türkei unter allen Umständen dem Zyperntürkischen Volk beistehen werde und sagte: „Es ist sehr wichtig für uns einen gerechten und dauerhaften Frieden auf der Insel zu erreichen. Aber man sollte nie vergessen, dass die TRNZ bei Verhandlungen oder Zugeständnissen, für uns Vorrang vor der EU hat. Cicek sagte zudem: „Falls manche die Insel als eine Bedingung für den Beitritt zur EU vorsetzten, und uns für eine Wahl zwischen den beiden zwingen, können wir es klar sagen, dass wir die TRNZ für ewig bevorzugen werden.“ (Cumhuriyet)

Times: “Erdogan machte einen historischen Schritt”
Die Zeitung Financial Times berichtete, dass die „Demokratische Öffnung“ der Türkei für den Beitritt der EU hilfreich sein kann. Außerdem berichtete die Zeitung, dass die Regierende AK-Partei für die Lösung des Problems einen historischen Vorschlag gemacht habe. (Türkiye)

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...