MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Er [ein Paß] kommt auch nicht auf so einfache Weise zustand wie ein Mensch. Ein Mensch kann überall zustandkommen, auf die leichtsinnigste Art und ohne gescheiten Grund, aber ein Paß niemals. Dafür wird er auch anerkannt, wenn er gut ist, während ein Mensch noch so gut sein kann und doch nicht anerkannt wird.

Bertolt Brecht, Flüchtlingsgespräche, 1940

Türkische Presse Europa

25. und 26.10.2009 – Marwa Prozess, Integration, Koalitionsvertrag

Die Europaausgaben türkischer Tageszeitungen räumen dem Prozess in Dresden um die ermordete Marwa breiten Raum ein. Außerdem wird das neue Kabinett und die Leitlinien der künftigen Integrationspolitik ausführlich vorgestellt.

25.10.2009

Prozess um Marwa-Mörder
Laut MILLIYET erhält der Mörder der ermordeten Marwa Todesdrohungen. Daher werde der Prozess unter hohen Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Die TÜRKIYE titelt: „Rassist wird Rechenschaft ablegen“ und betont, dass es sich beim Täter um einen Ausländer- und Muslimhasser handelt. Der Mord im Dresdener Gerichtssaal, so die Zeitung, habe im In- und Ausland große Aufmerksamkeit erregt.

Deutsch-Garantie in der Schule
Die SABAH berichtet ausführlich über die Berliner Gustav-Falke Grundschule, die ab dem kommenden Schuljahr eine Klasse mindestens zur Hälfte mit Deutschstämmigen Schülern besetzen will und von den übrigen Schülern gute Deutschkenntnisse verlangt. Grünen-Chef Cem Özdemir, so die SABAH, habe diesen Vorstoß begrüßt und gesagt, dass in Problemvierteln solch eine Maßnahme sinnvoll sei.

Die Koalition steht
Die HÜRRIYET berichtet ausführlich über die neue Regierungskoalition und stellt das neue Kabinett vor. Bezüglich der EU-Beitrittsverhandlungen der Türkei sei vereinbart worden, dass die Verhandlungen mit offen Ausgang weitergeführt werden. Außerdem wird der geplante Integrationsvertrag zwischen dem Staat und den Migranten sowie das Optionsmodell im Staatsangehörigkeitsrecht hervorgehoben, bei der eine Überprüfung bevorstehe.
Letzteres bringt die SABAH unter einer eigenen Schlagzeile und zeigt sich erfreut über diese Ankündigung.

Minister mit Migrationshintergrund
Nahezu ganzseitig berichtet die SABAH über die Berufung Philipp Röslers (FDP) zum Minister. Damit, so die SABAH, werde erstmalig in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland jemand mit Migrationshintergrund – dessen beide Elternteile Ausländer sind – Minister. Die Schlagzeile lautet: Aus Vietnam zum Minister“. Die HÜRRIYET betont ebenfalls Philipp Röslers Erfolg und stellt ihn vor. Rösler sei in Vietnam geboren im Alter von neuen Monaten nach Deutschland gekommen. Er sei von einem deutschen Ehepaar adoptiert worden.

Die Zeit ist reif für den Nobelpreis für einen türkischstämmigen Deutschen Schriftsteller
Unter dieser Schlagzeile wird der nordrhein-westfälische Integrationsminister Armin Laschet zitiert, der das fünfte Literatürfestival „Literatürk“ eröffnet habe.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...