MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei Philipp Rösler würde ich allerdings gerne wissen, ob unsere Gesellschaft schon so weit ist, einen asiatisch aussehenden Vizekanzler auch noch länger zu akzeptieren.

Hessischer Integrationsminsiter Jörg-Uwe Hahn (FDP), Frankfurter Neue Presse, 7.2.2013

Türkische Presse Türkei

23.10.2009 – Erdogan, Türkenwelt, PKK

Die türkische Presse berichtet heute unter anderem über die Unterzeichnung des strategischen Partnerschaftsdokument mit Türkenwelt sowie über die Äußerungen des Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zum Empfang der PKK-Aussteiger.

VONTRT & BYEGM

DATUM23. Oktober 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara

Gül empfing den kasachischen Staatspräsident
Staatspräsident Abdullah Gül empfing gestern den kasachischen Staatspräsidenten Nursultan Nazarbayev in Ankara. Gül und sein kasachischer Amtskollege Nazarbayev unterzeichneten einen strategischen Partnerschaftsabkommen. In einer Pressekonferenz nach dem Treffen der beiden Staatspräsidenten sagte Gül: „Das Abkommen hat unsere Beziehungen zu einer strategischen Partnerschaft fortgeführt.“ Dieser Abkommen sei das erste seiner Art zwischen zwei türkisch Sprechenden Ländern. Gül betonte auch den kasachischen Beitrag auf den regionalen Frieden.

Nazarbayev erinnerte daran, dass die Türkei das erste Land war, das die kasachische Unabhängigkeit anerkannt hat. Der kasachische Staatspräsident betonte den Aufstieg der wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen der Türkei und Kasachstan und sagte: „Der Abfluss des kasachischen Ergas und Öl durch Türkei ist ein Vorteil für die Türkei und Kasachstan.“

Nachher empfing Nazarbayev, Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan und besuchte das Türkische Parlament und den Parlamentspräsident Mehmet Ali Şahin. In seiner Rede vor der parlamentarischen Vollversammlung sagte Nazarbayev: „Es ist mir eine große Ehre eine Rede vor dem türkischen parlamentarischen Vollversammlung zu halten. Als zwei große Mächte der türkischen Welt haben wir eine Menge zu tun um unsere bilateralen Beziehungen zu verstärken. (Hürriyet)

Erdogan reist nach Pakistan
Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan wird zwischen den 25.-26. Oktober 2009 einen offiziellen besuch nach Pakistan veranstalten. Nach angaben der Pakistanischen Nachrichten Agentur (APP) wird Erdoğan auch im Nationalsitz des Pakistanischen Parlaments eine Rede halten. Unterdessen wird Ministerpräsident Erdoğan während seinen Besuch mit dem Pakistanischen Staatspräsidenten Asif Ali Zardari und seinen Amtskollegen Yousef Reza Gilani zusammenkommen. (Zaman)

Davutoglu in Baku
Außenminister Ahmet Davutoğlu reiste gestern nach Aserbaidschan. Am Rande der Außenministerversammlung der Wirtschaftlichen Kooperation der Anrainer des Schwarzen Meeres (KEI) in Baku kam Davutoğlu mit seinem aserbaidschanischen Amtskollegen Elmar Mamedyarov zusammen. In einer Pressekonferenz nach dem Gespräch versicherte Davutoğlu, Aserbaidschan, dass die Türkei die Vorteile Bakus niemals missachtet. Davuğoğlu sagte: „Die territoriale Einheit Aserbaidschans ist genauso bedeutend für uns wie die türkische. Wir werden alles tun um das aserbaidschanische Territorium zu befreien. Die Türkei wird ihre Haltung bezüglich Berg-Karabach nicht ändern.“ (Cumhuriyet)

Parlamentswahlen werden jedes vierte Jahr gemacht
Das Parlament hat gestern den Gesetzentwurf über den Parlamentswahlen bewilligt. Damit werden die Parlamentswahlen jedes vierte Jahr gemacht. Vorher mussten die Parlamentswahlen jedes fünfte Jahr stattfinden. (Hürriyet)

Bagis: „Wir versuchen die Probleme zu lösen“
Staatsminister und Verhandlungsführer Egemen Bağış, der in Istanbul an einer Versammlung unter dem Thema ‚Die Neubildung der Türkei – EU Beziehungen’ teilnahm gab bekannt, dass sie den Verhandlungsprozess trotz einigen Problemen fortführen und sagte: „Bei einigen Kapiteln haben wir politische Hürden aber die werden wir auch überwinden. Wir bestreben uns mit Entschlossenheit um das Ziel zu erreichen. Während dem Reformprozess haben wir sehr bedeutende Sachen erledigt und arbeiten in der letzten Periode über die Einzelheiten.“ (AA)

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Generaldirektion für Presse und Information in Ankara zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...