MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Es waren vor allem die übrig gebliebenen einheimischen Geringqualifizierten, die die Gastarbeiter als ungeliebte Konkurrenten empfanden.

Stefan Luft, Staat und Migration, 2009

Türkische Presse Türkei

02.10.2009 – Gül, Türkei, IMF

Die türkische Presse berichtet heute unter anderem über den Beginn der neuen Legislaturperiode der Türkischen Großen Nationalversammlung und der Eröffnungsrede von Staatspräsident Abdullah Gül. Außerdem wird über die Äußerungen der IMF-Abteilungsleiter für Forschung, Jörg Decressin berichtet.

VONTRT & BYEGM

DATUM2. Oktober 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

Seite 1 2

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Demokratische Öffnung
Zaman schreibt, in seiner Rede habe Gül die demokratische Öffnung betont und gesagt, das einzige Gesicht des Staates sei die Justiz. Es dürfe nach nichts anderem gesucht werden. Ein demokratischer Staat könne die Unterschiedlichkeiten nicht in einem Pot verschmelzen oder ändern. Unterschiedlichkeiten seien nicht beängstigend. Doch dürften Unterschiedlichkeiten auch nicht als Nationeninseln innerhalb der Nation aufgefasst werden.

Milliyet meldet zum selben Thema, Staatspräsident Gül habe betont, ein Staat, der sich vor Unterschiedlichkeiten fürchtet, könne den von Atatürk angestrebten Modernismus nicht erreichen. Mit diesen Worten habe Gül der demokratischen Öffnung seine volle Unterstützung zugesagt.

Auch armenisches Parlament eröffnet neue Legislaturperiode mit Öffnung
Haber-Türk schreibt unter der Schlagzeile „Auch armenisches Parlament eröffnet neue Legislaturperiode mit Öffnung“, nach der Türkischen Großen Nationalversammlung habe sich auch das armenische Parlament mit dem mit der Türkei zu unterzeichnendem Protokoll beschäftigt.

Türkei wächst in 2010 um 3,7 Prozent
Auf den Wirtschaftsseiten berichtet Cumhuriyet unter dem Titel „Türkei wächst in 2010 um 3,7 Prozent“, IWF-Chef Ökönom, Jörg Decressin habe darauf hingewiesen, dass die Türkei in 2010 um 3,7 Prozent wachsen werde. Als Grund für diese positive Vermutung habe Decressin auf die Größe der Türkei und die Stärke des Produktionssektors hingewiesen.

In einer anderen Meldung derselben Zeitung heißt es, der Vorstandsvorsitzende der türkischen Konföderation der Arbeitgebergewerkschaften, Tugrul Kudatgobilik habe die deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in einem Brief zu intensiveren Kooperationen aufgerufen. Er habe Merkel zu ihrem Wahlerfolg gratuliert und betont, dass die Türkei Europa in den nächsten zehn Jahren wirtschaftliche, soziale und politische Vorteile bieten und aus diesem Grund an Bedeutung gewinnen werde.

Superreiche nach Krise arm
„Superreiche nach Krise arm“ lautet der Titel der Zeitung Vatan. Das Vermögen der reichsten 400 Amerikaner sei in einem Jahr von 1,57 Trillionen Dollar auf 1,27 Trillionen Dollar zurückgegangen.

Königsversprechen von Erdogan
In Sabah heißt es unter der Schlagzeile „Königsversprechen von Erdogan“, Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe den saudi-arabischen König Abdullah und den syrischen Staatspräsidenten Bascher Esad wieder versöhnt. Somit sei die schärfste Teilung der arabischen Welt durch die Türkei aus dem Weg geräumt worden. Mit der von Erdogan eingeräumten Sicherheit sei Esad Jahre später nach Saudi Arabien gereist.

Sultaninen schreiben Cheque für 2011
Vatan schreibt unter dem Titel „Sultaninen schreiben Cheque für 2011“, die türkische Damen-Volleyballnationalmannschaft habe die Tschechische Republik 3 zu 0 besiegt. Zusammen mit dem Sieg der Niederländerinnen über Russland würden die türkischen Volleyballerinnen nun direkt an der Volleyball-EM in 2011 teilnehmen können.

Fener lacht, Löwe stolpert
Auf den Sportseiten des Blattes lesen wir unter der Schlagzeile „Fener lacht, Löwe stolpert“, Fenerbahce Istanbul habe im Auswärtsspiel in der Europaliga 1 zu 0 über das moldawische Team FC Sherif gesiegt. Galatasaray Istanbul hingegen habe in Istanbul 1 zu 1 unentschieden gegen Sturm Graz gespielt.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Seite: 1 2
Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...