MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010

Türkische Presse Türkei

29.08.2009 – Türkei, Kosovo, Izmir

Die türkische Presse berichtet heute unter anderem über das Zusammenkommen des türkischen und kosovarischen Außenministers. Außerdem wird über internationale Messe in Izmir berichtet.

VONTRT

DATUM29. August 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Türkei

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Presseschau der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World)

Awaza Region am Kaspischen Meer
Yeni Safak schreibt, Staatspräsident Abdullah Gül habe sich mit seinem turkmenischen Amtskollegen Berdimuhamedow in Antalya getroffen. Der Meldung zufolge hätten die zwei Staatspräsidenten auf dem Minister-Treffen die Awaza Region am Kaspischen Meer in die Hand genommen, die wie Antalya ein Tourismusgebiet werden solle.

In Zaman lesen wir über dasselbe Thema, beim Antalya-Aufenthalt sei der turkmenische Staatspräsidenten Berdimuhamedow mit Vertreten des Tourismussektors zusammengekommen. Im Detail heiβt es, bei einem Treffen in einem Hotel in Belek sei das turkmenische Staatsoberhaupt über die Erfolge der Türkei im Tourismussektor seitens Vertreter der Branche in Kenntnis gesetzt worden. Auch habe Staatspräsident Abdullah Gül an dem Treffen teilgenommen.

Sabah meldet, Berdimuhamedow habe erklärt, er werde in den Tourismussektor der Awaza Region an der Küste des Kaspischen Meer mit 1,5 Milliarden Dollar investieren und rief die türkischen Vertreter des Tourismussektors auf davon zu profitieren. Der turkmenische Staatspräsident habe gesagt, „von unseren türkischen Brüdern können wir noch eine Menge lernen. Auch heute haben wir diese Tatsache in Erfahrung gebracht.“

Türkei-Kosovo
In der Tageszeitung Haber Türk heiβt es, auf Einladung der Türkei sei Auβenminister Ahmet Davutoglu mit seinem kosovarischen Amtskollegen Skender Hyseni zusammengekommen. Davutoglu habe gesagt, der Balkan müsse die schmerzhaften Erinnerungen der Vergangenheit hinter sich lassen und die Bemühungen für die Bildung einer Plattform der Stabilität, Sicherheit und des Wohlstands seien im wahrsten Sinne des Wortes am Anhalten. Die Türkei betrachte dabei das Kosovo als einen der wichtigsten Faktoren für die Bildung einer Plattform der Stabilität, Sicherheit und des Wohlstands. Aus diesem Grund werde die Türkei alles in ihrer Macht stehende unternehmen, um das Kosovo zur Stabilität zu führen.

Internationale Messe in Izmir
Zaman schreibt, trotz Krise würden an der internationalen Messe in Izmir aus 52 Ländern rund 3.000 Firmen teilnehmen. Die Messe habe die Aufgrund der Wirtschaftskrise angeschlagenen Restaurants, Hotels und den Beförderungssektor belebt. Es werde erwartet, dass bis zum 6. September 1,5 Millionen Menschen die Messe besuchen werden.
Cumhuriyet berichtet Ehrengastland der 78. Internationalen Messe von Izmir sei Äthiopien. Mit einer Bevölkerungszahl von mehr als 77 Millionen und einer weiträumigen Geographie sei Äthiopien in Hinblick auf Investitionen und Handel ein offenes Land.

Türkische Bauunternehmen
In Milliyet lesen wir, die türkischen Bauunternehmen seien Zweiter der Weltliga. Auf der Liste der 225 meisten Geschäfte abwickelnden Bauunternehmen seien vergangenes Jahr 23 türkische Bauunternehmen gewesen. Dieses Jahr sei diese Zahl auf 31 gestiegen. Unter Berufung auf die Fachzeitschrift im internationalen Bausektor „Engineering News Record“ heiβt es, mit Blick auf die meisten Bauaufträge habe das Blatt eine Liste mit der Überschrift „Die 225 gröβten internationalen Bauunternehmen der Welt“ ausgearbeitet. Die Zahl der in die Liste aufgenommen türkischen Unternehmen in diesem Jahr betrage 31. Die Türkei habe sich nach China mit 50 Bauunternehmen auf Platz Zwei rangiert. Dritter sei mit 26 Firmen Italien geworden. Die USA seien vom zweiten auf den vierten Platz abgerutscht.

Hadise
Sabah schreibt, mit dem Eurovisionlied „Düm Tek Tek“ habe sich Hadise in den japanischen Musikcharts in die Top-Ten gesungen. Hadise habe es in den japanischen Charts bis auf Platz Sieben geschafft. Für die Bekanntmachung ihrer Alben „Fast Life“ und „Karaman“ werde Hadise am 7. September nach Japan reisen. In Japan werde sie Gast bei FUJI TV sein. Ferner werde sie die drei größten Radiostationen des Landes besuchen.

Hinweis: Die “Türkische Presse Türkei” (Türkeiausgaben türkischer Tageszeitungen) wird von der Türkischen Rundfunk- und Fernsehanstalt (TRT-World) zur Verfügung gestellt und von der MiGAZIN-Redaktion unverändert übernommen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...