MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Wenn die deutsche Gesellschaft die Muslime toleriert, hat das noch nichts mit Gleichberechtigung zu tun.

Prof. Dr. Hans-Peter Großhans, MiGAZIN, 20. Januar 2010

Volksentscheid

CDU unterstützt Pro Reli

Anlässlich des Beginns der Befürworter-Kampagne zum Volksentscheid „Pro Reli“ erklärt der Generalsekretär der CDU, Ronald Pofalla, dass die CDU „Pro Reli“ ihre Unterstützung zusagt.

„Der heute ergangene Startschuss für die Befürworter-Kampagne zum Volksentscheid „Pro Reli“ ist ein wichtiges Signal für Berlin. In den kommenden 36 Tagen gilt es, für den Erhalt von Wahlfreiheit, für den Respekt vor kultureller Vielfalt und für weltanschauliche Toleranz zu kämpfen. Der Religionsunterricht muss wieder gleichberechtigtes Unterrichtsfach werden.“

Klaus Wowereit lehne mit der Linkspartei zusammen die Wahlfreiheit zwischen Ethik und Religion ab. Mit der Festlegung des Wahltermins auf den 26. April habe Wowereit nicht nur anderthalb Millionen Euro an Steuergeldern sinnlos verschwendet, sondern auch seine Angst vor einer demokratischen Grundsatzentscheidung mit breiter Beteiligung der Bevölkerung dokumentiert.

Daher, so Pofalla weiter: „rufe ich die Berlinerinnen und Berliner auf, am Volksentscheid teilzunehmen und mit ihrem „Ja“ für die Wahlfreiheit im Schulunterricht einzutreten.“

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...