MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006

Türkische Presse Europa

11.03.2009 – Islamunterricht, Visa Zensur, Migrantenpolitik

Den Berichten der ZAMAN, SABAH, HÜRRIYET und MILLIYET zufolge wird Islamunterricht an bayerischen Schulen abgeschafft. Den Meldungen nach wurde der Unterricht bis jetzt von DITIB-Lehrern in türkischer Sprache erteilt. Ab sofort werde der Unterricht auf Deutsch und nicht mehr von DITIB-Lehrern erteilt.

DATUM11. März 2009

KOMMENTAREKeine

RESSORTTürkische Presse Europa

SCHLAGWÖRTER

DRUCKENAnsicht

MEHR ZUM ARTIKEL

DANKE,
ich möchte MiGAZIN auch in Zukunft lesen!

Bayern – Islamunterricht
Den Berichten der ZAMAN, SABAH, HÜRRIYET und MILLIYET zufolge wird Islamunterricht an bayerischen Schulen abgeschafft. Den Meldungen nach wurde der Unterricht bis jetzt von DITIB-Lehrern in türkischer Sprache erteilt. Ab sofort werde der Unterricht auf Deutsch und nicht mehr von DITIB-Lehrern erteilt.

Schäuble – Islam
SABAH berichtet heute über den Besuch des Bundesinnenministers bei der Georg Monsch Schule in Offenburg, worüber andere türkische Zeitungen bereits gestern berichtet hatten. Dem Bericht der SABAH zufolge hat sich Wolfgang Schäuble wie folgt geäußert: „Wir müssen für das Fach Islam Lehrer ausbilden. Falls wir das Vertrauen der Muslime gewinnen möchten, müssen wir ihnen zeigen, dass sie in Deutschland willkommen sind“, so SABAH. Titel: „Wir müssen zeigen, dass wir die Muslime wollen“

EuGH – Entscheidung – Deutschland
TÜRKIYE, HÜRRIYET und MILLIYET räumen der Sperrung der Internet Seiten der beiden Experten für Ausländerrecht Westphal und Stoppa bei der Polizei Raum ein (siehe gestrige Presseschau – türkische Presse). TÜRKIYE titelt: „Deutschland ist schockiert“. MILLIYET titelt: „Visazensur in der deutschen Presse“.

Migranten – Politik
MILLIYET problematisiert ein Bericht aus der gestrigen Süddeutschen Zeitung. Entgegen der Forderungen der Bundesparteien gegenüber Migranten, aktiv an der Politik mitzuwirken, würden Migranten auf kommunaler Ebene keine Chance bekommen, so die Süddeutsche Zeitung laut MILLIYET.

Bundesversammlung – Türken
Einer Meldung der TÜRKIYE nach wird ein Türke bei den Wahlen des/der nächsten Bundespräsidenten/Bundespräsidentin mitwählen. Bülent Uzuner werde am 23. Mai mit seiner Stimme für Gesine Schwan als Bundespräsidentin votieren.

ZAMAN – Schwan
Die Bundespräsidentenkandidatin Prof. Dr. Susanne Schwan hat ein Interview gegenüber ZAMAN abgegeben. Schwan habe junge Migranten aufgefordert, die deutsche Gesellschaft umzuformen.

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...