MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

[Es würde im Interesse der deutschen Arbeiter liegen, wenn wir sie zu Fachkräften ausbilden.] Dafür müssen wir natürlich dann die relativ primitiveren Arbeiten … von ausländischen Arbeitskräften besorgen lassen.

Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard, NWDR-Interview vom 9. April 1954

Hamburg

Willkommen Galatasaray!

Frank Schira, Vorsitzender der CDU-Fraktion, und Aygül Özkan, CDU-Bürgerschafts­abgeordnete, freuen sich auf großen Sport und ein friedliches Uefa-Cup-Achtelfinalspiel des HSV gegen Galatasaray Istanbul am Donnerstag.

Frank Schira, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Wir begrüßen die Spieler von Galatasaray ganz herzlich in Hamburg! Natürlich drücke ich unserem HSV die Daumen. Und Aygül Özkan drückt Galatasaray Istanbul die Daumen. Trotzdem sind wir Freunde und bleiben es auch nach dem Spiel. Freude über den Sieg der eigenen Mannschaft oder Enttäuschung über eine Niederlage dürfen nicht in Ausschreitungen enden. Dazu rufen wir alle Fans des HSV und von Galatasaray Istanbul auf.“

Aygül Özkan, stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Hamburg: „Wir wünschen uns ein friedliches Sportfest im Stadion und friedliche Fans, die auch nach dem Spiel gemeinsam feiern. Sport soll die Menschen verbinden und nicht Anlass für Gewalttaten sein.“

Mit großer Spannung erwartet auch Bettina Machaczek, Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion für Integrationsfragen, an diesem Donnerstag das UEFA-Cup-Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und dem HSV.

Bettina Machaczek hat eine bunte Gruppe aus türkeistämmigen Hamburgern eingeladen, das Spiel gemeinsam zu sehen. Unter den Freunden ist auch Bedo, Moderator der Sendung Oriental Night bei Hamburg.

Machaczek: „Ich bin sehr froh darüber, dass ich dieses symbolträchtige Sportereignis mit meinen türkischen Freunden miterleben kann, zumal dieses Spiel einen hohen Symbolwert für das deutsch- türkische Zusammenleben in Hamburg hat. Schon bei der Europameisterschaft habe ich mit den Türken das Spiel Deutschland gegen Türkei gesehen. Danach gab es trotz einer Niederlage eine gute Stimmung in der Stadt. Ich bin mir sicher, dass – egal wer gewinnt – es wieder ein Fußballfest wird. Denn die ‚Hamburger Türken’ werden so oder so unter den Gewinnern sein.“

Testen Sie den kostenlosen MiGAZIN Newsletter:
Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Vielen Dank!

Ihr Kommentar dazu:

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...