MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

In allen Zielstaaten der Arbeitsmigration weisen die Eltern der als Migranten erfassten Jugendlichen eine kürzere Schulbesuchszeit und einen geringeren ökonomischen, sozialen und kulturellen Status auf als die Eltern von Nichtmigranten. Nirgendwo ist dieser Unterschied … aber so stark wie in Deutschland.

Konsortium Bildungberichterstattung, Bildung in Deutschland, 2006
  • AfD, Alternative für Deutschland, Rechtspopulismus, Partei, Rechtsextremismus

    Die AfD als Gesamtpartei ist im Visier des Verfassungsschutzes. Behördenchef Haldenwang hat die Partei zum Prüffall erklärt. Bei der Jugendorganisation und dem Flügel um Thüringens AfD-Landeschef Höcke will der Verfassungsschutz genauer hinschauen.

    Die AfD als Gesamtpartei ist im Visier des Verfassungsschutzes. Behördenchef Haldenwang hat die Partei zum Prüffall erklärt. Bei der Jugendorganisation und dem Flügel um Thüringens AfD-Landeschef Höcke will der Verfassungsschutz genauer hinschauen.

    Muslim- und fremdenfeindlich | 2 Kommentare
    Muslim- und fremdenfeindlich | 2 Kommentare
  • NSU, 2.0, Rechtsextremismus, Rechterrorismus, Untergrund, Neonazis

    Erneut hat die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız einen Drohbrief mit öffentlich nicht zugänglichen Informationen über ihre Familie erhalten. Das Papier ist mit „NSU 2.0“ unterzeichnet und bezieht sich auf die Suspendierung von „Polizeikollegen“.

    Erneut hat die Frankfurter Rechtsanwältin Seda Başay-Yıldız einen Drohbrief mit öffentlich nicht zugänglichen Informationen über ihre Familie erhalten. Das Papier ist mit „NSU 2.0“ unterzeichnet und bezieht sich auf die Suspendierung von „Polizeikollegen“.

    NSU 2.0 | Keine Kommentare
    NSU 2.0 | Keine Kommentare
  • polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache

    Ein hessischer Beamter soll polizeilische Informationen an gewaltbereite Neonazis weitergegeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Dem Innenminister zufolge gibt es keine Hinweise auf eine rechtsextremistische Motivation des Beschuldigten.

    Ein hessischer Beamter soll polizeilische Informationen an gewaltbereite Neonazis weitergegeben haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Dem Innenminister zufolge gibt es keine Hinweise auf eine rechtsextremistische Motivation des Beschuldigten.

    Hessen | Keine Kommentare
    Hessen | Keine Kommentare
  • Carl-Peters-Straße, Straße, Schild, Straßenschild

    In Deutschland wird zahlreichen Kolonialisten noch immer mit Straßennamen gehuldigt. Durch diese Straßen gehen Schwarze Menschen. Sie Kaufen ein oder bringen ihre Kinder zur Schule und wandeln auf asphaltierten Ruhmesmalen der Unterdrücker und Mörder ihrer Vorfahren.

    In Deutschland wird zahlreichen Kolonialisten noch immer mit Straßennamen gehuldigt. Durch diese Straßen gehen Schwarze Menschen. Sie Kaufen ein oder bringen ihre Kinder zur Schule und wandeln auf asphaltierten Ruhmesmalen der Unterdrücker und Mörder ihrer Vorfahren.

    „Das Schwein wird heute gehängt!“ | Keine Kommentare
    „Das Schwein wird heute gehängt!“ | Keine Kommentare
Bücher Bestseller MiGAZIN

Meinung

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Nebenan 

Aufbruch der Populisten

Die AfD hat mit Lucke und Petry bereits zwei Führungskräfte in inneren Machtkämpfen relativ unbeschadet...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
Flüchtlinge, Idomeni, Polizei, Flüchtlingslager, Grenze Keine Menschlichkeit 

Der UN-Migrationspakt – eine Kontrollvereinbarung zum Staatsnutzen

Weder der Migrations- noch der Flüchtlingspakt sind ein Akt der Menschlichkeit. Es geht darum, Armutsmigration...
Von Suitbert Cechura | Keine Kommentare
Carl-Peters-Straße, Straße, Schild, Straßenschild „Das Schwein wird heute gehängt!“ 

Carl-Peters und die verdammten kolonialen Straßennamen

In Deutschland wird zahlreichen Kolonialisten noch immer mit Straßennamen gehuldigt. Durch diese Straßen gehen Schwarze...
Von Sami Omar | Keine Kommentare
Messerangriff, Messerstich, Angriff, Pizzeria, Rheine Bottrop, Rheine, Amberg 

Das passiert, wenn Täter „Deutsche“ und Opfer „Ausländer“ sind – und umgekehrt

In Bottrop, Rheine und Amberg wurden zur Jahreswende Straftaten verübt. Die Reaktionen darauf waren unterschiedlich...
Von Birol Kocaman | Ein Kommentar
Unwort, Unwort des Jahres, Sprache, Gesellschaft, Jury

Nach rechts verschoben

Unwort des Jahres 2018 ist „Anti-Abschiebe-Industrie“ 16. Januar 2019 | Keine Kommentare

Alexander Dobrindts (CSU) „Anti-Abschiebe-Industrie“ wurde zum Unwort des Jahres 2018 gewählt. Der Begriff zeige, wie sich der politische Diskurs nach rechts verschoben habe. Weitere Unwörter sind „Menschenrechtsfundamentalismus“ und „Ankerzentrum“.

Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer

Wirtschaftsforscher

Entwicklungshilfe verringert kaum Migration 16. Januar 2019 | 2 Kommentare

Entwicklungshilfe wird in der Politik als wichtiges Mittel zur „Fluchtursachenbekämpfung“ angesehen. Forscher haben jetzt jedoch herausgefunden, dass das ein Trugschluss ist. Die Fördermittel müssten „unrealistisch“ hoch sein, um diesen Effekt zu erreichen.

Museum, Schäde, Rasse, Rassismus, Nationalsozialismus, Dresden, Hygiene Museum

Einseitig und Eurozentrisch

Umgang mit kolonialem Erbe auf den Prüfstand stellen 16. Januar 2019 | Keine Kommentare

Der Präsident des Goethe-Instituts fordert Museen in Deutschland zu einem neuen Umgang mit ihrem kolonialen Erbe auf. Die Probleme seien die hegemonialen Strukturen in Europa, der einseitige Blick und der Eurozentrismus.

Rentner, Türke, Alter, Zeitung, lesen

Altersmigration

Mehr deutsche Rentner leben im Ausland 16. Januar 2019 | Keine Kommentare

Immer mehr deutsche Rentner ziehen es vor, ihren Lebensabend nicht in Deutschland zu verbringen. Allein im Jahr 2017 zogen mehr als 3.000 Rentner ins Ausland. Die Lebenserhaltungskosten spielen eine wesentliche Rolle.

Scheibe, kaputt, fenster, gewalt, einbruch, angriff, übergriff

Bundesweite Aktionen

„Identitäre“ attackieren Redaktionsgebäude und Parteibüros 15. Januar 2019 | Keine Kommentare

Mutmaßlich rechtsextreme „Identitäre“ haben am Montag bundesweit Parteibüros und Redaktionsgebäude mit Plakaten gegen linke Gewalt bepflastert. Bei der Berliner „tageszeitung“ wurde dabei eine Mitarbeiterin attackiert.

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift

Gespräch mit Felix Klein

„Geschichtsvergessenheit in Deutschland ist alarmierend“ 15. Januar 2019 | Von Corinna Buschow, Markus Geiler | 3 Kommentare

Mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Nationalsozialismus sehen sich Juden in Deutschland vermehrt mit Angriffen konfrontiert. „Antisemitismus ist salonfähiger geworden“, sagt der Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen den Antisemitismus, Felix Klein. Im Gespräch warnt er vor Geschichtsvergessenheit, fordert Änderungen im Schulunterricht und erklärt, wo die Grenze zwischen Israel-Kritik und Judenhass verläuft.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne

Nebenan

Aufbruch der Populisten 15. Januar 2019 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Die AfD hat mit Lucke und Petry bereits zwei Führungskräfte in inneren Machtkämpfen relativ unbeschadet vergrätzt. Mit dem Weggang des politischen Amokläufers Poggenburg steht die AfD diesmal aber erstmals als vergleichsweise vernünftig da. Das könnte gefährlich werden. Von Sven Bensmann

Plattenbau, hochhaus, wohnung, wohnen, miete, eigentum

Statistisches Bundesamt

17 Prozent der Ausländer leben in überbelegten Wohnungen 15. Januar 2019 | Keine Kommentare

In Deutschland leben sieben Prozent der Bevölkerung in einer zu kleinen Wohnung. Bei Ausländern beträgt diese Quote sogar 17 Prozent. Im EU-Vergleich schneidet Deutschland jedoch gut ab. Linke fordern öffentliches Wohnungsbauprogramm.

Interview

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift Gespräch mit Felix Klein 

„Geschichtsvergessenheit in Deutschland ist alarmierend“

Mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Nationalsozialismus sehen sich Juden in Deutschland vermehrt...
Von Corinna Buschow, Markus Geiler | 3 Kommentare
Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime Freiwilligkeit stärkt Gemeinschaft 

Freikirchen-Beauftragter rät Muslimen zu Finanzmodell ohne Steuer

Eine Moschee-Steuer nach dem Vorbild der Kirchensteuer erscheint einigen Politikern geeignet, um ausländischen Einfluss auf...
Von Corinna Buschow | 2 Kommentare
Prof. Ahmad Milad Karimi, Karimi, Theologie, Islam, Muslime Theologe Karimi 

Sanfte Stimme des Islam wird sich durchsetzen

Milad Karimi lehrt als Professor islamische Philosophie an der Universität Münster. Im Gespräch erklärt er...
Von Karsten Packeiser | 2 Kommentare
Markus Kerber, Staatssekretär, Deusche Islam Konferenz, Islamkonferenz, Islam, Muslime Interview mit Kerber 

„Islam der in Deutschland lebenden Muslime“

Innenstaatssekretär Markus Kerber war bereits vor zwölf Jahren bei der Begründung der Islamkonferenz maßgeblich am...
Von Corinna Buschow | Ein Kommentar
AUTODOC.DE

Politik

Antisemitismus, Juden, Tafel, Kreide, Schrift
Gespräch mit Felix Klein
„Geschichtsvergessenheit in Deutschland ist alarmierend“ 15. Januar 2019 | Von Corinna Buschow, Markus Geiler | 3 Kommentare

Mehr als sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Nationalsozialismus sehen sich Juden in Deutschland vermehrt mit Angriffen konfrontiert. „Antisemitismus ist salonfähiger geworden“, sagt der Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen den Antisemitismus, Felix Klein. Im Gespräch warnt er vor Geschichtsvergessenheit, fordert Änderungen im Schulunterricht und erklärt, wo die Grenze zwischen Israel-Kritik und Judenhass verläuft.

Gesellschaft

Moschee, Islam, Kuppel, Halbmond, Moscheekuppel, Muslime
Freiwilligkeit stärkt Gemeinschaft
Freikirchen-Beauftragter rät Muslimen zu Finanzmodell ohne Steuer 11. Januar 2019 | Von Corinna Buschow | 2 Kommentare

Eine Moschee-Steuer nach dem Vorbild der Kirchensteuer erscheint einigen Politikern geeignet, um ausländischen Einfluss auf islamische Gemeinden in Deutschland einzudämmen. Doch das Steuerkonstrukt ist kompliziert – und auch nicht alle Kirchen nutzen es. Die in der Vereinigung Evangelischer Freikirchen organisierten Gemeinden verzichten auf eine Pflichtabgabe. Warum sie die Kirchensteuer nicht wollen, wie sie ihr Gemeindeleben finanzieren und ob sie ihr Modell den Muslimen empfehlen können, erklärt der Beauftragte der Vereinigung am Sitz der Bundesregierung, Peter Jörgensen, im Gespräch mit Corinna Buschow.

Wirtschaft

Plattenbau, hochhaus, wohnung, wohnen, miete, eigentum
Statistisches Bundesamt
17 Prozent der Ausländer leben in überbelegten Wohnungen 15. Januar 2019 | Keine Kommentare

In Deutschland leben sieben Prozent der Bevölkerung in einer zu kleinen Wohnung. Bei Ausländern beträgt diese Quote sogar 17 Prozent. Im EU-Vergleich schneidet Deutschland jedoch gut ab. Linke fordern öffentliches Wohnungsbauprogramm.

Feuilleton

Holocaust, Film, Serie, TV, Fernsehen, DVD, Cover
Erneut im TV
Vor 40 Jahren kam die Serie „Holocaust“ ins Fernsehen 7. Januar 2019 | Von Fritz Wolf | Keine Kommentare

Die US-Fernsehserie „Holocaust“ löste vor 40 Jahren ein ungeahntes Echo in Deutschland aus. Über das Schicksal der Familie Weiss fanden viele Deutsche Zugang zu ihrer eigenen Geschichte. Von Fritz Wolf

Panorama

Scheibe, kaputt, fenster, gewalt, einbruch, angriff, übergriff
Bundesweite Aktionen
„Identitäre“ attackieren Redaktionsgebäude und Parteibüros 15. Januar 2019 | Keine Kommentare

Mutmaßlich rechtsextreme „Identitäre“ haben am Montag bundesweit Parteibüros und Redaktionsgebäude mit Plakaten gegen linke Gewalt bepflastert. Bei der Berliner „tageszeitung“ wurde dabei eine Mitarbeiterin attackiert.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...