MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Das Beitragsaufkommen [in den Rentenversicherungen beträgt] auf Grund der Beschäftigung der ausländischen Arbeitnehmer jährlich rd. 1,2 Milliarden DM, während sich die Rentenzahlungen an ausländische Arbeitnehmer jährlich auf rd. 127 Millionen DM, also etwa ein Zehntel, belaufen.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände
  • Griechenland, Grecce, Griechen, Flagge, Fahne

    Zahlreiche Flüchtlinge sind in den vergangenen Jahren von Griechenland weiter nach Deutschland gezogen. Zurückgeschickt werden konnten sie nicht, weil das sogenannte Dublin-System ausgesetzt war. Das will die EU-Kommission nun ändern. Menschenrechtsorganisationen kritisieren scharf.

    Zahlreiche Flüchtlinge sind in den vergangenen Jahren von Griechenland weiter nach Deutschland gezogen. Zurückgeschickt werden konnten sie nicht, weil das sogenannte Dublin-System ausgesetzt war. Das will die EU-Kommission nun ändern. Menschenrechtsorganisationen kritisieren scharf.

    Dublin wird aktiviert | Keine Kommentare
    Dublin wird aktiviert | Keine Kommentare
  • Doppelpass, doppelte Staatsbürgerschaft, Reisepass, Türkisch, Deutsch, Türkei, Deutschland

    Der CDU-Bundesparteitag hat gegen den Kompromiss mit der SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft votiert. Die SPD zeigt sich entsetzt, Merkel beschwichtigt: Parteitagsbeschluss ändert nichts am Regierungshandeln.

    Der CDU-Bundesparteitag hat gegen den Kompromiss mit der SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft votiert. Die SPD zeigt sich entsetzt, Merkel beschwichtigt: Parteitagsbeschluss ändert nichts am Regierungshandeln.

    Parteitagbeschluss | 4 Kommentare
    Parteitagbeschluss | 4 Kommentare
  • Angela Merkel, Parteitag, CDU, Rede, Essen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wirbt auf dem CDU-Partei um Unterstützung für ihre Kanzlerkandidatur und verspricht: eine Situation wie im Spätsommer 2015 „darf sich nicht wiederholen“. Außerdem fordert die CDU-Chefin ein Burka-Verbot. Ihre Vorstöße ernten Kritik bei der Opposition.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wirbt auf dem CDU-Partei um Unterstützung für ihre Kanzlerkandidatur und verspricht: eine Situation wie im Spätsommer 2015 „darf sich nicht wiederholen“. Außerdem fordert die CDU-Chefin ein Burka-Verbot. Ihre Vorstöße ernten Kritik bei der Opposition.

    CDU-Parteitag | Keine Kommentare
    CDU-Parteitag | Keine Kommentare
  • BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling

    Das BAMF soll einer Beraterfirma 1,86 Mio. Euro zur Formulierung von Tipps zur Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern gezahlt haben. Sowohl das Papier als auch die Kosten ernten scharfe Kritik.

    Das BAMF soll einer Beraterfirma 1,86 Mio. Euro zur Formulierung von Tipps zur Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern gezahlt haben. Sowohl das Papier als auch die Kosten ernten scharfe Kritik.

    "Ekeliger Wettbewerb" | Keine Kommentare
    "Ekeliger Wettbewerb" | Keine Kommentare

Meinung

Moschee, Islamfeindlichkeit, Ditib, Baustelle Psychologin 

Widerspruch hilft gegen Rechtspopulismus

Wie geht man mit Rechtspopulismus um? Und was bringt die Debatte um "kriminelle Flüchtlinge"? Psychologin...
Von Leonore Kratz |Von Leonore Kratz | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Gelichter 

Der IS war’s! Wetten?

Der Islam ist das neue Monster, kaum jemand hat mehr Angst vorm Ivan, oder gar...
Von Sven Bensmann | Ein Kommentar
Behörde, Ausländerbehörde, Ausländeramt, Amt, Ausländer Dein Feind und Helfer 

Im Namen des Asylbewerbers

Geflüchtete haben oftmals keine andere Wahl, als sich ihren Helfern anzuvertrauen. Die Macht, die sie...
Von Sami Omar | 2 Kommentare
Pegida, Demonstration, Demo, Rechtsextremismus, Rechtspopulismus Brief an einen besorgten Bürger 

„Du wirst es nicht glauben, aber ich hasse Dich nicht“

Liebe besorgte Bürgerin. Eigentlich habe ich keine Zeit, Dir zu schreiben, aber ich habe heute...
Von Martin Gommel | Keine Kommentare
Aiman Mazyek, Zentralrat der Muslime, ZMD, Islam, Muslime

Interview

Aiman Mazyek: „Politik muss Muslime in die Rundfunkräte integrieren“ 9. Dezember 2016 | Von Said Rezek | Keine Kommentare

Zentralrat-Chef Aiman Mazyek beklagt im Gespräch mit dem MiGAZIN die negative Islamberichterstattung in den Medien und fordert von der Politik, Muslime in die Rundfunkräte zu integrieren. Er steht staatlicher Nachhilfe für Medienmacher kritisch gegenüber und plädiert an die Eigenverantwortung islamischer Dachverbände.

Angela Merkel, Parteitag, CDU, Rede, Essen

Pro-Asyl-Chef Burkhardt

„Das Recht auf Asyl soll ausgehebelt werden“ 9. Dezember 2016 | Von Lynn Osselmann | 2 Kommentare

Die Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl sieht in den Beschlüssen des Essener CDU-Parteitags zur Asylpolitik einen „drastischen Rechtsruck“. Man bekämpfe Rechtspopulismus nicht, indem man dessen Parolen übernehme, sondern indem man für die Menschenrechte eintrete. Drei Fragen an den Geschäftsführer Günter Burkhardt:

Die Justizia © dierk schaefer auf flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Verwaltungsgericht Trier

Christen aus Ägypten werden nicht abgeschoben 9. Dezember 2016 | Von Alexander Lang |Von Alexander Lang | Keine Kommentare

Ein halbes Jahr lang stand auf der Kippe, ob eine in Speyer lebende christliche Familie aus Ägypten abgeschoben wird. Nun entschied ein Gericht, dass ihr Asylantrag bewilligt werden soll.

andreas rödder, professor, prof, rödder

Historiker Rödder

Überheblichkeit hilft nicht gegen Populisten 9. Dezember 2016 | Von Karsten Packeiser | Keine Kommentare

Der Historiker Andreas Rödder erforscht seit vielen Jahren das Wertesystem der Deutschen. Seit 2005 ist er Professor für Neueste Geschichte an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Im Gespräch fordert der 49-Jährige eine offenere Debattenkultur über den gesellschaftlichen Wandel und warnt davor, Populisten mit Selbstgefälligkeit entgegenzutreten.

Michael Groys, michael, groys, Migazin, artikel, beitrag

Kollektive Erinnerung

Russen? Deutsche? Russlanddeutsche. 9. Dezember 2016 | Von Michael Groys | Ein Kommentar

Russlanddeutsche wählen zumeist konservativ und sind traditionell der CDU nahe, werden aber zunehmend enttäuscht. Die SPD hat diese Gruppe ohnehin verschlafen. Setzt sich die historische Diskriminierung fort? Von Michael Groys

Nazi, Neonazi, Nazis, Rechtsextremisten, Rechtsextremismus

Untergetaucht

Fast 600 offene Haftbefehle gegen Neonazis 8. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Angaben des Bundesinnenministeriums zufolge sind in Deutschland knapp 600 Neonazis untergetacht, mehr als 100 von ihnen gelten als gewalttätig. Die Linkspartei sieht eine erhöhte Gefahr für neue rechtsterroristische Strukturen.

Interview

einfach nur weg, flucht der kinder, flüchtlinge, buch, buchcover Ein Gespräch mit Ute Schaeffer 

„Ich kenne die Kehrseite europäischer Flüchtlings- und Abgrenzungspolitik“

Afghanistan, Elfenbeinküste, Iran, Guinea, Sierra Leone, Somalia, Syrien, Tschetschenien – aus diesen Ländern sind die...
Von Juliane Pfordte |Von Juliane Pfordte | Keine Kommentare
Christlich-muslimischer Dialog 

Diskussion über den Islam „populistisch aufgeladen“

Die christlich-muslimische Begegnungseinrichtung "Brücke-Köprü" in Nürnberg kann sich derzeit vor Anfragen kaum retten, die Debatten...
Von Jutta Olschewski | Keine Kommentare
Kanada, Canada, Flagge, Fahne, Einwanderungsland "Dem Bedarf gemäß steuern" 

Interview mit dem ehemaligen kanadischen Einwanderungsminister

Der ehemalige kanadische Einwanderungsminister empfiehlt Deutschland seinen Arbeitsmarkt zu öffnen. Willkommen soll sein, wer gut...
Ein Kommentar
Flüchtlinge, Flüchtling, Afrika, Chad, Sudan, Flucht Entwicklungsminister Müller 

„Ein afrikanischer Flüchtling verlässt nicht freiwillig sein Land“

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat den Senegal, Niger und Ruanda besucht. Schwerpunkt der Reise war...
Von Corinna Buschow |Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Politik

Flüchtlinge, Autobahn, Deutschland, Österreich, zu Fuß
Menschenrechtsinstitut
Flüchtlingsaufnahme war Pflichtaufgabe 8. Dezember 2016 | Von Corinna Buschow |Von Corinna Buschow | Keine Kommentare

Das Deutsche Menschenrechtsinstitut stellt der deutschen Flüchtlingspolitik in seinem ersten Jahresbericht kein gutes Zeugnis aus. Die Aussetzung des Familiennachzugs sowie die Verschärfungen im Asylrecht seien bedenklich.

Gesellschaft

Kriminologe
Macho-Kultur führt nicht zu mehr Sexualstraftätern 7. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Kriminologe Christian Pfeiffer sieht keinen Zusammenhang zwischen Sexualstraftaten und der Einwanderung von Migranten. Das belegten öffentliche Zahlen: die Zahl der Sexualmorde nehme seit Mitte der 80er Jahre ab, obwohl die Zahl der Migranten in Deutschland zugenommen habe.

Recht

Wasser, Schwimmbad, Schwimmbecken, Schwimmen
Bundesverfassungsgericht
Muslimische Schülerin scheitert mit Klage gegen Schwimmunterricht 8. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Eine muslimische Schülerin ist mit dem Versuch gescheitert, sich aus religiösen Gründen vom Schwimmunterricht befreien zu lassen. Das Bundesverfassungsgericht nahm ihre Beschwerde wegen inhaltlicher Mängel nicht an.

Wirtschaft

Geld, Euro, Schein, Bargeld, Geldscheine
Schnell und unbürokratisch
Existenzgründung mit Migrationshintergrund: Sind Mikrokredite hilfreich? 7. Dezember 2016 | Keine Kommentare

Prinzipiell gelten für Existenzgründer mit Migrationshintergrund ähnliche Voraussetzungen wie für die deutsche Mitbewerber. Bei Krediten ist das nicht immer so. Bei kurzfristigen finanziellen Engpässen bedienen sich Migranten daher den vergleichsweise unbürokratischeren Mikrokrediten.

Feuilleton

ARD, Tagesschau, Nachrichten, Studio, Fernsehen, TV
Mord in Freiburg
Es wird mit doppeltem Maß gemessen 6. Dezember 2016 | 5 Kommentare

Nach dem Mord an einer Freiburger Studentin steht ein afghanischer Flüchtling unter Verdacht. AfD-Anhänger sehen die junge Frau als „Opfer der Willkommenskultur“. Die Bundesregierung ist über solche Äußerungen alarmiert. An anderer Stelle steht die Tagesschau in Kritik, zu Unrecht meinen Medienexperten.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...