MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Gedenken an Holocaust Teil unserer gemeinsamen Leitkultur.

Armin Laschet, Nordrhein-Westfälischer Integrationsminister, MiGAZIN, 28. Januar 2010
  • Familie, Familienzusammenführung, Eltern, Kinder, Schild

    1.000 Plätze pro Monat, 28.000 Anfragen: Wer als Flüchtling mit subsidiärem Schutz Angehörige in Sicherheit bringen will, braucht vor allem Geduld. Zwar ist der Nachzug ab August wieder möglich – allerdings begrenzt und die Abläufe sind unklar. Von Dirk Baas

    1.000 Plätze pro Monat, 28.000 Anfragen: Wer als Flüchtling mit subsidiärem Schutz Angehörige in Sicherheit bringen will, braucht vor allem Geduld. Zwar ist der Nachzug ab August wieder möglich – allerdings begrenzt und die Abläufe sind unklar. Von Dirk Baas

    Familiennachzug | Keine Kommentare
    Familiennachzug | Keine Kommentare
  • Flüchtlinge, Flüchtlingscamp, UNHCR, Syrien, Flucht

    Der Niger spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösung der Flüchtlingskrise: „Das ärmste, aber großzügigste Land der Welt“, finden UN-Helfer. Sie hoffen, dass Deutschland wie versprochen bald Gestrandete aus Libyen aufnimmt. Von Odile Jolys

    Der Niger spielt eine Schlüsselrolle bei der Lösung der Flüchtlingskrise: „Das ärmste, aber großzügigste Land der Welt“, finden UN-Helfer. Sie hoffen, dass Deutschland wie versprochen bald Gestrandete aus Libyen aufnimmt. Von Odile Jolys

    Ausharren im Wüstenstaat | Keine Kommentare
    Ausharren im Wüstenstaat | Keine Kommentare
  • Nenad, Sonderschule, Förderschule, Behinderung, Behindert

    Elf Jahre lang musste Nenad M. eine Sonderschule für geistig Behinderte besuchen – obwohl er keine Behinderung hat. Jahrelang kämpfte er für seine Versetzung auf eine normale Schule. Vergeblich. Experten sehen einen Zusammenhang mit seiner ausländischen Herkunft. Jetzt hat ihm ein Gericht Schadensersatz zugesprochen.

    Elf Jahre lang musste Nenad M. eine Sonderschule für geistig Behinderte besuchen – obwohl er keine Behinderung hat. Jahrelang kämpfte er für seine Versetzung auf eine normale Schule. Vergeblich. Experten sehen einen Zusammenhang mit seiner ausländischen Herkunft. Jetzt hat ihm ein Gericht Schadensersatz zugesprochen.

    Leben "behindert" | 2 Kommentare
    Leben "behindert" | 2 Kommentare
  • Überfall, Waffe, Pistole, Straftat, Rassismus, Islamfeindlichkeit

    Eine Szene wie aus einem NSU-Film: Einen großer, sportlich gebauter 30-jähriger Mann mit Kapuzenshirt schießt in einer türkischen Bäckerei in Heilbronn auf eine Verkäuferin mit Kopftuch. Für die Staatsanwaltschaft sind Herkunft und Kopftuch des Opfers nicht erwähnenswert, dafür aber die polnische Abstammung des Tatverdächtigen.

    Eine Szene wie aus einem NSU-Film: Einen großer, sportlich gebauter 30-jähriger Mann mit Kapuzenshirt schießt in einer türkischen Bäckerei in Heilbronn auf eine Verkäuferin mit Kopftuch. Für die Staatsanwaltschaft sind Herkunft und Kopftuch des Opfers nicht erwähnenswert, dafür aber die polnische Abstammung des Tatverdächtigen.

    "Nichts gelernt aus dem NSU-Komplex" | Ein Kommentar
    "Nichts gelernt aus dem NSU-Komplex" | Ein Kommentar

Meinung

Disko, Disco, Feier, Jubel, Licht, Club Rassismus an der Club-Tür 

„Du kommst hier nicht rein“

Viele junge Menschen in Berlin gehen gar nicht mehr aus. Sie sind gefrustet und haben...
Von Michael Groys | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Nebenan 

Senile Bettflucht

Bei Horst Seehofer weicht politische Gegnerschaft einer zunehmend tief empfundenem Mitleid. Und sie weicht dem...
2 Kommentare
Frankreich, France, Flagge, Fahne, Nation Frankreichs WM-Sieg 

Erfolg sagt nichts über Integration und Vielfalt aus

Frankreichs WM-Sieg wird als Positiv-Beispiel für ein buntes Land gefeiert. Das finde ich gefährlich, denn...
Von Said Rezek | Ein Kommentar
Mehmet Daimagüler, Opferanwalt, NSU, Abdurrahim Özdoğru, Türkei, Dorf Exklusiv-Buchauszug (5/5) 

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Jetzt erst recht!

Das Oberlandesgericht München hat das Urteil im NSU-Verfahren verkündet - lebenslänglich für die Hauptangeklagte Beate...
Von Mehmet Daimagüler | Keine Kommentare
Aufenthaltserlaubnis, Abschiebung, Ausweisung

Fragen & Antworten

Wie der Familiennachzug künftig funktioniert 23. Juli 2018 | Keine Kommentare

Ab August ist für Flüchtlinge mit subsidiärem Schutz der Familiennachzug wieder möglich. Doch wie sind die Abläufe und wer trifft die Entscheidung? Das MiGAZIN hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

ausgehetzt, München, Demonstration, Demo, CSU, Menschen, Flüchtlingspolitik

Gegen CSUs Flüchtlingspolitik

Zehntausende Teilnehmer bei #ausgehetzt-Demo in München 23. Juli 2018 | Keine Kommentare

Gegen eine „Politik der Angst“ sind am Sonntag in München rund 20.000 Menschen auf die Straße gegangen. Die Demonstration richtete sich gegen die Flüchtlingspolitk der CSU. Sie habe mit einer „verrohenden Sprache“ die Menschen verunsichert.

Angela Merkel, hand, raute, bundeskanzlerin

Zufrieden mit Versprechen?

Merkel weicht NSU-Frage aus 23. Juli 2018 | Von Corinna Buschow, Mey Dudin, Birol Kocaman | Keine Kommentare

Vor ihrem Sommerurlaub stellt sich Angela Merkel am Freitag der Hauptstadtpresse. Die erlebt vor dem Hintergrund vieler internationaler Krisen eine nachdenkliche Kanzlerin. Man könne jetzt zeigen, dass man aus der Geschichte gelernt hat, sagt Merkel. Den NSU bezeichnet sie als „dunkles Kapitel“.

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge

Umfrage

Mehrheit der Deutschen unterstützt private Seenotretter 23. Juli 2018 | Keine Kommentare

Deutsche sind mehrheitlich für private Seenotrettung im Mittelmmer, aber nicht für die Aufnahme der Menschen in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Umfrage. Derweil laufen Spendenkampagnen für Seenotretter, Hunderte demonstrierten für eine humane Flüchtlingspolitik.

Italien, Fahne, Flagge, Mast, italienisch

Flüchtlingspolitik

Italien will Häfen auch für EU-Schiffe sperren 23. Juli 2018 | Keine Kommentare

Seit einigen Wochen verwehrt Italien privaten Rettungsschiffen mit Flüchtlingen die Einfahrt. Jetzt will Rom auch keine Migranten mehr aufnehmen, die von der EU-Mission „Sophia“ gerettet wurden. Merkel fordert eine europäische Lösung.

arzt, doctor, flüchtlinge, meer, boot, gesundheit

Studie

Nur Minderheit komplett gegen Flüchtlingsaufnahme 20. Juli 2018 | Ein Kommentar

Die große Mehrheit der Deutschen sieht die Aufnahme von Flüchtlingen differenziert: Nur sieben Prozent lehnen jeden weiteren Zuzug von Flüchtlingen ab. Wichtigster negativer Einflussfaktor ist Islamfeindlichkeit.

Robert Habeck, Grüne, Die Grünen, Politik, Habeck, Robert

Robert Habeck im Gespräch

Asylstreit hat nichts gebracht, nur die AfD hat profitiert 20. Juli 2018 | Von Jürgen Prause, Karsten Frerichs | Keine Kommentare

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck betrachtet den Asylstreit in den Unionsparteien rückblickend als „viel Lärm um nichts“. „Keines der in den Raum gestellten Probleme wurde gelöst, dafür aber vieles zerstört, vor allem das Vertrauen in die Politik“, sagte Habeck im Gespräch. Er hoffe, dass die SPD nicht doch noch die geplanten Verschärfungen im Asylrecht mitträgt, etwa den Ersatz von Geldzahlungen durch Sachleistungen.

Juden, Judenstern, Antisemitismus, Nationalsozialismus

Hintergrund

Was ist Antisemitismus? 20. Juli 2018 | 3 Kommentare

In vielen deutschen Städten gab es jüngst Solidaritätsaktionen für jüdische Bürger. Nach neuen antisemitischen Übergriffen sind für den Nachmittag in Bonn und Düsseldorf Demonstrationen geplant. Doch was ist eigentlich Antisemitismus? Von Elisa Makowski

Interview

Mehmet Gürcan Daimagüler vertritt im NSU-Prozess die Angehörigen von zwei Mordopfern © Heinrich-Böll-Stiftung @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG Schüsse in Heilbronner Bäckerei 

Daimagüler: „Tatbegehung und Opferauswahl ähnelt NSU-Morden sehr.“

Die Empörung im Netz über den Pistolen-Angriff auf eine türkeistämmige Kassiererin mit Kopftuch in einer...
Von Ekrem Şenol | Keine Kommentare
Mustafa Yeneroğlu, AKP, Ak Parti, Ak Partei, Abgeordneter, Türkei, Türken Türkei-Abgeordneter Yeneroğlu 

NSU-Aufklärung hätte Heimatgefühl vermitteln können. Das Gegenteil ist passiert.

Deutschland hat mit der Nicht-Aufklärung des NSU-Komplexes eine große Chance vertan, sagt der türkische Abgeordnete...
Keine Kommentare
Strand, Flüchtlinge, Rettungsweste, Griechenland, Meer Interview mit Sven Giegold 

Europäische Asylpolitik ist Armutszeugnis

Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold bezeichnet im Gespräch die Pläne der europäischen Asylpolitik als Armutszeugnis. Er...
Von Patricia Averesch | Keine Kommentare
Barbara John, NSU, Ombudsfrau, Rechtsextremismus, NSU Opfer Interview mit Barabara John 

NSU-Aufarbeitung mit Prozessende nicht abgeschlossen

Nach über fünf Prozessjahren wird für Mittwoch das Urteil im NSU-Prozess erwartet. Die Ombudsfrau der...
Keine Kommentare
AUTODOC.DE

Politik

Horst Seehofer, BMI, Bundesinnenminister, Heimatminister
Flüchtlingspolitik
Maghreb-Staaten und Georgien sollen als sicher eingestuft werden 19. Juli 2018 | Keine Kommentare

Die Bundesregierung will die Maghreb-Staaten und Georgien als sicher einstufen und damit ein abschreckendes Signal an potenzielle Asylbewerber senden. Aus Tunesien, Marokko und Algerien kommen aber schon jetzt nicht mehr viele Menschen. Seehofer plant bereits weiteres Gesetz für mehr sichere Herkunftsländer.

Gesellschaft

Check-in am Flughafen - Einwanderung © MiG
Statistik
EU-Bevölkerung wächst dank Migration 11. Juli 2018 | Keine Kommentare

Die Bevölkerungszahl innerhalb der Europäischen Union ist 2017 um gut eine Million gewachsen. Der höchste Zuwachs wurde in Malta verzeichnet, der stärkste Rückgang in Litauen.

Wirtschaft

Börse, Aktien, Anleger, Anlage, Finanzen, Geld, Trading, Zahlen
Ausländische Aktien
Handel mit Aktien aus der Heimat 11. Juli 2018 | Keine Kommentare

Das Handeln mit ausländischen Aktion ist insbesondere für Einwanderer interessant, die auf ihr Vorwissen aus der Heimat bauen können. Allerdings ist das Handeln von der Ferne aus mit Vor- und Nachteilen verbunden.

Feuilleton

Sea-Watch, Rettungsschiff, Mittelmeer, Flüchtlinge, Hilfe
Déja-Vu der Schande
Evian Juli 1938 – Brüssel Juni 2018 13. Juli 2018 | Von Heiko Kauffmann | 3 Kommentare

Vom 6. bis zum 15. Juli 1838 suchten die Vertreter von 32 Staaten in Évian nach einer „Lösung“ für die jüdischen Flüchtlinge, die vor dem Naziterror flohen. Heute suchen die EU-Staaten nach einer „Lösung der Flüchtlingskrise“. Die Zeichen stehen auf Egoismus und Scheitern – wie vor 80 Jahren.

Panorama

Mehmet Gürcan Daimagüler vertritt im NSU-Prozess die Angehörigen von zwei Mordopfern © Heinrich-Böll-Stiftung @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
Schüsse in Heilbronner Bäckerei
Daimagüler: „Tatbegehung und Opferauswahl ähnelt NSU-Morden sehr.“ 19. Juli 2018 | Von Ekrem Şenol | Keine Kommentare

Die Empörung im Netz über den Pistolen-Angriff auf eine türkeistämmige Kassiererin mit Kopftuch in einer Heilbronner Bäckerei reißt nicht ab. Spekuliert wird über einen NSU-Zusammenhang. Die Polizei winkt ab. NSU-Opferanwalt Daimagüler widerspricht im Gespräch mit dem MiGAZIN.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...