MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Durch die Möglichkeit der Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer in solchen [einfachen, manuellen] Positionen hat sich die Chance der deutschen Arbeiter, sich beruflich weiterzuentwickeln und in der Betriebshierarchie aufzusteigen zweifellos verbessert.

Bundesanstalt für Arbeit, Repräsentativuntersuchung ’72 über die Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer…, 1973
  • Antisemitismus, Juden, Kippa, Judenfeindlichkeit, Gewalt, Straße

    Die Bilder eines Handy-Videos machen sprachlos: Auf offener Straße in einem belebten Berliner Stadtbezirk werden zwei Kippa tragende Männer beschimpft und attackiert. Kein Einzelfall, wie die neueste Statistik beweist.

    Die Bilder eines Handy-Videos machen sprachlos: Auf offener Straße in einem belebten Berliner Stadtbezirk werden zwei Kippa tragende Männer beschimpft und attackiert. Kein Einzelfall, wie die neueste Statistik beweist.

    Antisemitismus | Keine Kommentare
    Antisemitismus | Keine Kommentare
  • Maschendrahtzaun, Hände, Zaun, Gefängnis, Knast, Freiheit. Anker-Zentren

    Die GroKo will geflüchtete Menschen in „AnKER-Zentren“ unterbringen und von dort aus abschieben. ‚Zentren‘ erscheint als Euphemismus. Die Erläuterungen im Koalitionsvertrag erinnern vielmehr an ‚Lager‘. Von Caroline Schmitt und Jan Wienforth

    Die GroKo will geflüchtete Menschen in „AnKER-Zentren“ unterbringen und von dort aus abschieben. ‚Zentren‘ erscheint als Euphemismus. Die Erläuterungen im Koalitionsvertrag erinnern vielmehr an ‚Lager‘. Von Caroline Schmitt und Jan Wienforth

    Euphemismus | 4 Kommentare
    Euphemismus | 4 Kommentare
  • Kinder, Jugendliche, Spielen, Silhouette, Schatten

    In der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Oerlinghausen sind rund 100 Kinder untergebracht. Eine Schule dürfen sie nicht besuchen. Das verletzt grundlegende Kinderrechte. Birgit Morgenrath hat mit Betroffenen gesprochen. Ein Besuch vor Ort.

    In der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Oerlinghausen sind rund 100 Kinder untergebracht. Eine Schule dürfen sie nicht besuchen. Das verletzt grundlegende Kinderrechte. Birgit Morgenrath hat mit Betroffenen gesprochen. Ein Besuch vor Ort.

    „Ich möchte zum Schule gehen“ | Ein Kommentar
    „Ich möchte zum Schule gehen“ | Ein Kommentar
  • Alexander Somek, Rechtswissenschaft, Universität, Wien

    Die Debatte über ein Kopftuchverbot für muslimische Mädchen in Österreich ist längst auch auf Deutschland übergeschwappt. Was diese Debatte nährt und von welchen Vorstellungen sie getrieben wird, erklärt Rechtsphilosof Prof. Alexander Somek in einem Gastbeitrag.

    Die Debatte über ein Kopftuchverbot für muslimische Mädchen in Österreich ist längst auch auf Deutschland übergeschwappt. Was diese Debatte nährt und von welchen Vorstellungen sie getrieben wird, erklärt Rechtsphilosof Prof. Alexander Somek in einem Gastbeitrag.

    Psychologie der Kopftuchdebatte | Ein Kommentar
    Psychologie der Kopftuchdebatte | Ein Kommentar

Meinung

Stephan Anpalagan, Alternative Fakten, MiGAZIN, Kolumne, AfD Alternative Fakten 

Liebe AfD, warum du ausgegrenzt und beschimpft wirst.

In Diskussionsrunden, Interviews, Zeitungsartikeln und Facebook-Kommentaren beschwert sich die AfD, sie würde ausgegrenzt und beschimpft....
Von Stephan Anpalagan | 4 Kommentare
Alexander Somek, Rechtswissenschaft, Universität, Wien Psychologie der Kopftuchdebatte 

Albtraumwelt und Narrenfreiheit: Versuch über die Symbolpolitik

Die Debatte über ein Kopftuchverbot für muslimische Mädchen in Österreich ist längst auch auf Deutschland...
Von Alexander Somek | Ein Kommentar
Hanna Schneider © privat, bearb. MiG Ausgerechnet Heimat 

Ministerium für Heimat ohne Platz für Familie

Das neue Heimatministerium will die Familienzusammenführung von Menschen mit subsidiären Schutz weiterhin in vielen Fällen...
Ein Kommentar
Gummibärchen, Süßigkeiten, Diskriminierung, Vielfalt, Multikulti Religionsfreiheit 

Gummibärchen als letztes Aufgebot im Kampf um das Berliner Neutralitätsgesetz

In Kürze gehen die Klagen gegen das Berliner Neutralitätsgesetz in eine neue Runde. Die von...
Von Gabriele Boos-Niazy | 7 Kommentare
Euro, Geld, Banknoten, Geldscheine, Bargeld, Euros

Opferbeauftragter

Auch ausländische Terroropfer sollen entschädigt werden 19. April 2018 | Keine Kommentare

Dem neuen Opferbeauftragten der Bundesregierung zufolge sollen in Zukunft auch ausländische Opfer von Terrorangriffen finanziell entschädigt werden. Nach bisheriger Rechtslage können nur deutsche Terroropfer finanzielle Hilfen erhalten.

Integration, Integrationsgipfel, Ausländer, Migranten, Einwanderung

EU-Bericht

Flüchtlinge „von Tag eins an“ integrieren 19. April 2018 | Ein Kommentar

EU und OECD raten in einem gemeinsamen Bericht dazu, Flüchtlinge vom ersten Tag an zu integrieren – unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus. Behörden sollten geschult und häufiger mit Migranten besetzt werden.

NPD, Flugblatt, No NPD, Neonazi, Nationalisten

Staatliche Parteienfinanzierung

Bundesregierung will NPD Geldhahn zudrehen 19. April 2018 | Keine Kommentare

Bundesländer, Regierung und Parlament wollen erneut gemeinsam gegen die NPD vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Diesmal geht es nicht um ein Verbot, sondern um den Ausschluss von der staatlichen Parteienfinanzierung.

Rechtsextremismus, Neonazis, Hitlergruß, Konzert, Versammlung, Demonstration

"Rechts rockt nicht"

Im sächsischen Ostritz formiert sich breiter Protest gegen ein Neonazifestival 18. April 2018 | Von Katharina Rögner | Keine Kommentare

Seit einigen Wochen steht die kleine Stadt Ostritz im östlichen Zipfel Sachsens in den Schlagzeilen. Neonazis haben sie als Schauplatz für ein Rechtsrockfestival ausgesucht. Doch es gibt Widerstand. Von Katharina Rögner

justizia, gold, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz

Europäischer Gerichtshof

Auch straffällige EU-Bürger haben verstärkten Ausweisungsschutz 18. April 2018 | Keine Kommentare

EU-Bürger können nach einem zehnjährigen Daueraufenthalt nur im Ausnahmefall ausgewiesen werden. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Dies gilt auch dann, wenn sie während der Zehnjahresfrist zeitweise inhaftiert waren.

Lehrerin, Kopftuch, Bildung, Kopftuchverbot, Muslima, Muslim, Islam, Frau

Entscheidung Anfang Mai

Kopftuchtragende Lehrerin klagt auf Einsatz in Berliner Grundschule 17. April 2018 | Keine Kommentare

In Berlin schreibt das „Neutralitätsgesetz“ vor, dass Lehrer an Schulen, Polizisten und Justiz-Mitarbeiter im Dienst keine religiösen Symbole zeigen dürfen. Eine junge Lehrerin sieht das anders. Am Montag wurde darüber verhandelt, die Entscheidung will das Gericht im Mai verkünden.

Interview

Sami Omar, Heimat, Buch, Buchcover, Rassismus Buchtipp zum Wochenende 

Sami und die liebe Heimat

Wie auf Zigarettenschachteln müsste auf dem Cover des neuen Buches von Sami Omar ein Warnhinweis...
Keine Kommentare
Watu Wote, Film, Kurzfilm, Kenia, Religion, Islam, Muslime Gespräch mit Tobias Rosen 

„Es geht um Solidarität über die Religionsgrenzen hinaus“

Filmproduzent Tobias Rosen ist mit seinem Film "Watu Wote" für den Oscar in der Kategorie...
Von Timo Lechner | Keine Kommentare
Esther Bejarano, Kutlu Yurtseven, Bühne, Rassismus Interview 

„Wir wünschen uns, dass Ihr auch in Zukunft Widerstand leistet“

Die Ausschwitz-Überlebende und Sängerin Esther Bejarano sowie der Rapper und Sozialarbeiter Kutlu Yurtseven stehen seit...
Von Gomolla, Kollender, Menk | Keine Kommentare
Doris Lemmermeier, Integrationsbeauftragte, Integration, Brandenburg Interview mit Doris Lemmermeier 

Besonders Abschiebungen bereiten Flüchtlingshelfern große Sorgen

Bei der Integration von Flüchtlingen leisten ehrenamtliche Helfer wichtige Arbeit. Was treibt sie an, und...
Keine Kommentare
AUTODOC.DE

Politik

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG
"Menschenfeindliches Kalkül"
Dobrindt fordert Hartz-IV-Kürzungen für abgelehnte Asylbewerber 17. April 2018 | Keine Kommentare

CSU-Politiker Alexander Dobrindt will abgelehnten Asylbewerbern die Sozialleistungen kürzen. Zustimmung erntet er aus der CDU, Kritik von FDP und Linken. Jelpke wirft Dobrindt „menschenfeindliches Kalkül“ vor.

Gesellschaft

Rechtsextremismus, Neonazis, Hitlergruß, Konzert, Versammlung, Demonstration
"Rechts rockt nicht"
Im sächsischen Ostritz formiert sich breiter Protest gegen ein Neonazifestival 18. April 2018 | Von Katharina Rögner | Keine Kommentare

Seit einigen Wochen steht die kleine Stadt Ostritz im östlichen Zipfel Sachsens in den Schlagzeilen. Neonazis haben sie als Schauplatz für ein Rechtsrockfestival ausgesucht. Doch es gibt Widerstand. Von Katharina Rögner

Wirtschaft

Fachkräfte, fachkraft, hochqualifizierte, Einwanderung, zuwanderung, fachkräftemangel
Studie
Deutschland auf Einwanderung ausländischer Arbeitskräfte angewiesen 12. April 2018 | Keine Kommentare

Die Integration von Einwanderern in den Arbeitsmarkt ist je nach Herkunftsland sehr unterschiedlich. Einwanderer aus den Balkanländern sind besonders häufig sozialversicherungspflichtig beschäftigt, Einwanderer aus China, Indien und den USA als qualifizierte Fachkräfte tätig.

Feuilleton

Migration, Arbeitsmarkt, Illegal, Migranten, Einwanderung, Schwarzarbeit, Spanien
Buchtipp zum Wochenende
Kommerzielle Normalisierung illegaler Migration 13. April 2018 | Von Laura Otto | Keine Kommentare

Illegale Arbeitsmärkte gelten als skandalöse und vermeintlich irreguläre Ausnahmeerscheinungen. Tatsächlich ist diese postkoloniale Arbeitsteilung längst gesetzlich normiert. In seiner Ethnografie der Treibhausindustrie von Almería zeichnet Felix Hoffmann die Taktiken und Strategien illegalisierter Menschen nach.

Panorama

justizia, gold, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz
Europäischer Gerichtshof
Auch straffällige EU-Bürger haben verstärkten Ausweisungsschutz 18. April 2018 | Keine Kommentare

EU-Bürger können nach einem zehnjährigen Daueraufenthalt nur im Ausnahmefall ausgewiesen werden. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Dies gilt auch dann, wenn sie während der Zehnjahresfrist zeitweise inhaftiert waren.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...