MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Ich bin auch eure Kanzlerin.

Angela Merkel, an die Türken nach der Rede des türkischen Premiers Erdogan in Köln, März 2008
  • Angela Merkel, hand, raute, bundeskanzlerin

    Die Sommerpressekonferenz ist Merkels persönliche Bewährungsprobe. Diesmal musste sie auf Vorwürfe zu ihrer Flüchtlingspolitik antworten. Die Kanzlerin lässt sich vom „Wir schaffen das“ nicht abbringen. Sie habe aber nie gesagt, dass es einfach wird.

    Die Sommerpressekonferenz ist Merkels persönliche Bewährungsprobe. Diesmal musste sie auf Vorwürfe zu ihrer Flüchtlingspolitik antworten. Die Kanzlerin lässt sich vom „Wir schaffen das“ nicht abbringen. Sie habe aber nie gesagt, dass es einfach wird.

    Bundeskanzlerin Merkel | Ein Kommentar
    Bundeskanzlerin Merkel | Ein Kommentar
  • Kirche, Dach, Turm, Kreuz, Christlich, Evangelisch, Katholisch

    Zwei Drittel aller Politiker, die einem Bundes- oder Landeskabinett angehören, gehören auch der Kirche an. Das ergab eine Umfrage unter Regierungsmitgliedern. Zum muslimischen Glauben bekannte sich kein einziger Politiker. Religionssoziologe Pollack ist verwundert darüber.

    Zwei Drittel aller Politiker, die einem Bundes- oder Landeskabinett angehören, gehören auch der Kirche an. Das ergab eine Umfrage unter Regierungsmitgliedern. Zum muslimischen Glauben bekannte sich kein einziger Politiker. Religionssoziologe Pollack ist verwundert darüber.

    Zwischen Regierung und Kirche | Keine Kommentare
    Zwischen Regierung und Kirche | Keine Kommentare
  • Bayern @ MiG

    Drei Anschläge innerhalb einer Woche, Bayern und Landesregierung stehen unter Schock. Innenminister Herrmann fordert Bundeswehreinsatz im Innern und Abschiebungen in Krisenregionen. Opposition ruft zur Besonnenheit auf.

    Drei Anschläge innerhalb einer Woche, Bayern und Landesregierung stehen unter Schock. Innenminister Herrmann fordert Bundeswehreinsatz im Innern und Abschiebungen in Krisenregionen. Opposition ruft zur Besonnenheit auf.

    "Populistische Reflexe" | Keine Kommentare
    "Populistische Reflexe" | Keine Kommentare
  • polizei, polizeiabsperrung, absperrband, absperrung

    Die Bluttat in Ansbach hat offenbar einen Bezug zur Terrormiliz ISIS. Ein syrischer Flüchtling hatte sich in die Luft gesprengt und zahlreiche Menschen verletzt. Bundesinnenminister de Maizière warnt davor, alle Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen.

    Die Bluttat in Ansbach hat offenbar einen Bezug zur Terrormiliz ISIS. Ein syrischer Flüchtling hatte sich in die Luft gesprengt und zahlreiche Menschen verletzt. Bundesinnenminister de Maizière warnt davor, alle Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen.

    Ansbach | Ein Kommentar
    Ansbach | Ein Kommentar

Meinung

Schule, Grundschule, Hauptschule, Gymnasium, Graffiti Sprachrassismus 

Türkisch kommt in die Hauptschule, Englisch aufs Gymnasium

Im deutschen Bildungssystem gibt es eine Art Sprachhierarchie. Der "Wert" der türkischen oder der Sprachen...
Von Rodolfo Valentino |Von Rodolfo Valentino | 16 Kommentare
Justiz, Urteil, Entscheidung, Richterhammer, Hammer, Beschluss Heirat minderjähriger Flüchtlinge 

Einzug der Schar’ia ins deutsche Recht? Weit gefehlt.

Im Mai entschied das OLG Bamberg, dass eine in Syrien geschlossene Ehe einer Minder- mit...
Von Gabriele Boos-Niazy | 5 Kommentare
Thomas de Maizière, Innenminister, Bundesinnenminister, CDU Kein Hoax 

Wie Thomas de Maizière den Hoax als politisches Instrument entdeckte

70 Prozent der Flüchtlinge sollen mit Arzt-Attesten ihre Abschiebung verhindern, behauptet Thomas de Maizière. Zahlen...
Von Fabian Köhler | Ein Kommentar
said rezek, rezek, said, migazin, islam,muslime Nach Nizza 

Gelten unsere Werte auch für Muslime?

Nach dem Terroranschlag in Nizza sind sich Politiker aller Parteien einig. Das Ziel der Terroristen...
Von Said Rezek | 25 Kommentare
Amok, Amokläufer, München, Terrorist, Breivik

München

Es war rechter Terror und kein Amoklauf 29. Juli 2016 | Von Birol Kocaman | 4 Kommentare

Polizei und Politik sprechen weiterhin vom „Amoklauf“. Damit relativieren und vertuschen sie die rechtsextreme Gesinnung des Täters. David Ali S. hatte die Tat lange geplant und gezielt Ausländer getötet. Die Hinterbliebenen warten bis heute auf eine offizielle Beileidsbekundung. Von Birol Kocaman

Kirche © Sebastian Rittau @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Konvertiert

Mehr als 2.000 muslimische Flüchtlinge wurden evangelisch 29. Juli 2016 | Keine Kommentare

In den vergangenen zwei Jahren sind 2.000 muslimische Flüchtlinge einer evangelischen Kirche beigetreten. Das geht aus einer Anfrage der „Die Welt“ hervor. Allerdings steht hinter der Zahl ein Fragezeichen. Sie entspringe eher einer grobe Schätzung und keiner systematischen Erfassung.

Aygül Özkan, CDU, Muslimin, Ministerin, Niedersachsen

Erste muslimische Ministerin

Aygül Özkan: „Ich wurde zu einer Art Symbol“ 29. Juli 2016 | Keine Kommentare

2010 wurde Aygül Özkan in Niedersachsen als erste muslimische Ministerin in Deutschland vereidigt. Ihre Religion war ein großes Thema. Sie sei auf Vorbehalte gestoßen, sagt Özkan im Gespräch. Heute bekomme der muslimische Glauben von Politikern weniger Resonanz. Von Matthias Klein

Jugendlicher, Fenster, Blick, Zukunft, Hoffnung, Traurig

Pflegefamilie in Deutschland

„Karim können wir uns gar nicht mehr wegdenken“ 29. Juli 2016 | Von Martina Schwager |Von Martina Schwager | Keine Kommentare

„Ich danke von ganzem Herzen dieser großartigen Familie, die meinen Sohn aufgenommen hat“, schreibt Karims Vater aus Damaskus. Der 14-Jährige ist ohne die Eltern nach Deutschland geflohen. Nun lebt Karim bei Familie Wilken in Bremen.

Jenseits des Mainstreams

Mit Literatur aus Afrika gegen den Strom 29. Juli 2016 | Von Frank Bretschneider | Keine Kommentare

Literatur aus Afrika und Lateinamerika sowie Kinderbücher verlegt der Wuppertaler Peter-Hammer-Verlag. Was zunächst nicht zusammenzupassen scheint, hat Methode: Der kleine Verlag setzt auf ein Programm jenseits des Mainstreams – seit 50 Jahren.

Extremsportler läuft für Flüchtlinge © Simply CVR @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Verhöhnt wegen dunkler Haut

Olympia-Gastgeber Brasilien will keinen Rassismus dulden 28. Juli 2016 | Von Andreas Behn |Von Andreas Behn | Keine Kommentare

Sport soll Menschen und Völker verbinden. Aber rassistische Pöbeleien sind für viele Fußballer, Volleyballerinnen und Boxer in Brasilien Alltag. Wenigstens die Olympischen Spiele in Rio sollen dafür keine Bühne sein.

Interview

Grada Kilomba, Theater, Kunst, Grada, Kilomba Interview 

Grada Kilomba: „Es geht um Bilder und die Macht von Bildern.“

In der Veranstaltungsreihe KOSMOS² am Maxim Gorki Theater in Berlin präsentieren Künstler ihre Arbeit, die...
Von Delia Friess | 2 Kommentare
Dirk-Ulrich Mende, Celle, Oberbürgermeister Flüchtlingspolitik vor Ort 

Celler Oberbürgermeister: „Wir werden das schaffen.“

Die Orte Tröglitz, Freital und Heidenau sind drei Chiffren des Jahres 2015 für eskalierende Gewalt...
Von Minel Turan | Keine Kommentare
Jugendliche, Syrien, Aleppo, Straße, Schuhputzer Syrischer Fotograf Katan 

Bilder können Hoffung geben

Seit über fünf Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Fast genauso lang hat der aus Aleppo...
Von Luisa Heß |Von Luisa Heß | Keine Kommentare
Gregor Gysi, Die Linke, Bundestag, Abgeordneter Interview 

Gregor Gysi: „Wir brauchen einen neuen Beruf, den Beruf des Integrationslehrers“

Bashar Suradi flüchtete im Juni 2015 aus Syrien. Jetzt wohnt er im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick....
2 Kommentare

Politik

Flugzeug, fliegen, Flug, Abschiebung, Abflug, Ausweisung
Verstoß gegen Völkerrecht
SPD und Amnesty lehnen Abschiebung von Flüchtlingen in Krisengebiete ab 28. Juli 2016 | Keine Kommentare

SPD und Amnesty International lehnen die von der CSU geforderte Abschiebung in Krisengebiete ab. Die Sozialdemokraten rufen zu mehr Sachlichkeit. Amnesty verweist auf das Völkerrecht.

Gesellschaft

Leiche, Umriss, Kreide, Boden, Mord, Blut
"Migration tötet"
Fremdenfeinde zeichnen Leichenumrisse auf den Boden 26. Juli 2016 | Keine Kommentare

In Sachsen haben Unbekannte mit Kreide Leichenumrisse auf den Boden gezeichnet und mit einer blutähnlichen Flüssigkeit beschmiert. Auf herumliegenden Papierzetteln stand die Aufschrift „Migration tötet“. Der Staatsschutz geht von einer politisch motivierten Tat aus.

Recht

Dreckspack, Hetze, Internet, Hass, Ausländerfeindlichkeit
"gleich erschießen dieses dreckspack"
Anzeige gegen Facebook-Mordaufruf gegen Ausländer eingestellt 25. Juli 2016 | Keine Kommentare

Nach der Festnahme zweier rumänischer Diebe hatte ein Facebook-Nutzer geschrieben: „gleich erschießen dieses dreckspack“. Eine Anzeige gegen ihn wurde jetzt eingestellt. Begründung der Staatsanwaltschaft: Mordaufruf richte sich „nur“ gegen die Tatverdächtigen.

Wirtschaft

Blaue Karte, Blue Card, Aufenhtlatstitel, eu blue card
Blaue Karte
Fast 42.000 Aufenthaltsgenehmigungen für ausländische Fachkräfte 26. Juli 2016 | Keine Kommentare

Seit Einführung der „Blauen Karte“ vor vier Jahren wurden knapp 42.000 Aufenthaltsgenehmigungen an ausländische Fachkräfte erteilt – ein Drittel allein im vergangenen Jahr. Die meisten Fachkräfte kamen aus der Ukraine, den USA und der Türkei.

Feuilleton

Tarzan, Film, Legend of Tarzan, Samuel L. Jackson
Kino
Tarzan ringt um politische Korrektheit 27. Juli 2016 | Von Jeanette Mohr | Ein Kommentar

Musste die filmische Wiederbelebung von Tarzan, dem „Herrn der Affen“, wirklich sein? Trotz historischer Neuverortung und Versuchen politischer Korrektheit bleiben die Macher der Neuauflage „Legend of Tarzan“ eine Antwort schuldig.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...