MiGAZIN - Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Noch sind wir geschockt, aber wir werden unsere Werte nicht aufgeben. Unsere Antwort lautet: mehr Demokratie, mehr Offenheit, mehr Menschlichkeit. Norwegens Ministerpräsident Jens Stoltenberg Trauergottesdienst nach dem Terroranschlag im norwegischen Oslo und Utoya, 2011

  • thomas wüppesahl, kriminalbeamter, polizei, kritische polizisten, bag

    Ein Polizist missbraucht seine Gewalt? Das ist kein Einzelfall, sagt Thomas Wüppesahl, ehemaliger Kriminalbeamter und Sprecher der “Kritischen Polizei”. Solange es keine neutrale Ermittlungsbehörde gebe, werden Missbrauchsskandale wie in Hannover weiterhin passieren.

    Ein Polizist missbraucht seine Gewalt? Das ist kein Einzelfall, sagt Thomas Wüppesahl, ehemaliger Kriminalbeamter und Sprecher der “Kritischen Polizei”. Solange es keine neutrale Ermittlungsbehörde gebe, werden Missbrauchsskandale wie in Hannover weiterhin passieren.

    Ehemaliger Kriminalbeamter | Keine Kommentare
    Ehemaliger Kriminalbeamter | Keine Kommentare
  • lufthansa, flugzeug, flieger, fliegen, first class

    Die Reise über das Mittelmeer ist für Flüchtlinge lang, teuer und lebensgefährlich. Dennoch gehen tausende Menschen das Risiko ein und begeben sich in die Hände von Schleppern. Wieso eigentlich?

    Die Reise über das Mittelmeer ist für Flüchtlinge lang, teuer und lebensgefährlich. Dennoch gehen tausende Menschen das Risiko ein und begeben sich in die Hände von Schleppern. Wieso eigentlich?

    Grundrecht auf Asyl | Keine Kommentare
    Grundrecht auf Asyl | Keine Kommentare
  • Theater, Bühne, Licht, Lichter, Theaterbühne, Theaterlicht, aufführung

    Im Kulturbereich scheint sich der Glaube durchgesetzt zu haben, dass mit der Besetzung der Intendanz von Shermin Langhoff am Maxim Gorki Theater in Berlin das Thema Diversität abgehakt ist. Ein Trugschluss. Bahareh Sharifi über fehlende Diversität in Kulturinstitutionen.

    Im Kulturbereich scheint sich der Glaube durchgesetzt zu haben, dass mit der Besetzung der Intendanz von Shermin Langhoff am Maxim Gorki Theater in Berlin das Thema Diversität abgehakt ist. Ein Trugschluss. Bahareh Sharifi über fehlende Diversität in Kulturinstitutionen.

    1 Schritt vor, 2 Schritte zurück | 6 Kommentare
    1 Schritt vor, 2 Schritte zurück | 6 Kommentare
  • polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache

    Beamte der Bundespolizei sollen Flüchtlinge mit Schlägen und Tritten misshandelt haben. Nun ermittelt Staatsanwaltschaft. Politiker und Flüchtlingsorganisationen fordern Aufklärung. Misshandlungen von Flüchtlingen sind keine Einzelfälle.

    Beamte der Bundespolizei sollen Flüchtlinge mit Schlägen und Tritten misshandelt haben. Nun ermittelt Staatsanwaltschaft. Politiker und Flüchtlingsorganisationen fordern Aufklärung. Misshandlungen von Flüchtlingen sind keine Einzelfälle.

    Skandal | Keine Kommentare
    Skandal | Keine Kommentare

Meinung

Ekrem Senol, Ekrem, Senol, MiGAZIN Polizeigewalt in Hannover 

Vorsicht, lückenlose Aufklärung!

Je größer der Skandal und je fundamentaler der Rassismus in den Amtsstuben ist, desto weniger...
Von Ekrem Şenol | Ein Kommentar
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Wahn & Sinn 

Israel, Israel

In der letzten Woche feierten wir 50jähriges Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Bundesrepublik...
Von Sven Bensmann | 4 Kommentare
Bengü Aydoğdu, migazin, kolumne, ach was Ach was?! 

Schwarmintelligenz

Schon mal was von Schwarmintelligenz gehört? Bei Fischschwärmen kann man das beobachten. Oder in Formation...
Von Bengü Aydoğdu | Keine Kommentare
drei affen, nichts gesagt, nichts gehört, nichts gesehen NSU-Ausschuss in Hessen 

Eine teure Waschanlage. Und eine risikolose Weisssagung

In Hessen wurde ein Untersuchungsausschuss eingerichtet zur Aufklärung der NSU-Morde. Bisher ist das Gremium aber...
Von Wolf Wetzel | Keine Kommentare
Spanien, Flagge, Fahne

Flüchtlingspolitik

Wie Spanien Asylbewerber außer Landes hält 22. Mai 2015 | Von Hans-Günter Kellner | Keine Kommentare

2014 stellten nur 5.000 Flüchtlinge in Spanien einen Antrag auf Asyl. Das sind weniger als ein Prozent der Antragssteller in der gesamten EU. Dass so wenige Anträge gestellt werden, ist auch das Ergebnis der spanischen Politik, Flüchtlinge gar nicht erst ins Land zu lassen.

Manifest der Vielfalt

Manifest der Vielfalt

Wir müssen Grenzen anerkennen, um sie aufzulösen 22. Mai 2015 | Von Alexander Kauschanski | Keine Kommentare

Wenn ich nicht mit meiner WG in einem Bett liege und Türkisch für Anfänger schaue, leite ich in einem Haus für Flüchtlinge eine Spielestunde. Zusammen gehen wir ins Theater, malen Knickbilder und spielen Halli-Galli.

Grab, Islam, Muslime, muslimisches Grab, gräber

Berlin

Kirchengemeinde stellt Grabflächen für Muslime bereit 22. Mai 2015 | Keine Kommentare

Berliner Muslimen stehen demnächst 3.000 Quadratmeter Fläche für neue 346 Grabstellen zur Verfügung. Ermöglicht hat das eine evangelische Kirchengemeinde. In der Hauptstadt werden die Grabflächen für muslimische Bestattungen immer knapper.

Karneval, Düsseldorf, Köln, Rosenmontag, Kamelle, Fasching

Kein "islamistischer" Hintergrund

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen wegen abgesagtem Karnevalsumzug ein 22. Mai 2015 | Keine Kommentare

Die Terrorwarnung anlässlich des abgesagten Braunschweiger Karnevalsumzugs war offenbar ein Fehlalarm. Trotz akribischer Ermittlungen konnten die Behörden keinen Hinweis auf einen “islamistischen” Hintergrund finden.

koffer, trolley, reisekoffer, rollkoffer, straße, passanten

Kreuzberger Zustände

Für Flüchtlinge und gegen Rollkoffer 21. Mai 2015 | Von Sabine Beppler-Spahl | Keine Kommentare

Im “fortschrittlich-alternativen” Kreuzberg kann es passieren, dass am Fenster eines Hauses ein Transparent mit dem Slogan “Refugees Welcome” (Flüchtlinge Willkommen) flattert, während auf der Fassade “No more Rollkoffer” steht.

Politikwissenschaftler

Pegida und AfD sind Ausdruck derselben rechtspopulistischen Grundstimmung 21. Mai 2015 | Keine Kommentare

Zwischen Pegida und AfD besteht nach Aussage des Politikwissenschaftlers Frank Decker eine Wechselwirkung, deren lenkender Geist Thilo Sarrazins Bestseller “Deutschland schafft sich ab” sei.

Interview

Fereshta Ludin, kopftuch, kopftuchverbot, muslim, lehrerin Interview mit Fereshta Ludin 

“Neutralität kann jeder Lehrer ausstrahlen oder auch nicht”

Fereshta Ludin ist die wohl bekannteste Lehrerin mit Kopftuch in Deutschland. 2003 kämpfe sie für...
Von Nasreen Ahmadi | Ein Kommentar
Kind, lächeln, flüchtling, flüchtlinge, junge Das lange Warten 

“In der Schule könnte ich Freunde finden”

Laut der UN-Kinderrechtskonvention haben alle Kinder das Recht auf Schulunterricht, auch Kinder von Flüchtlingen. Die...
Von Ariane Dettloff | Ein Kommentar
Comedian Aamer Rahman Interview mit Aamer Rahman 

“Bist du der gute Muslim oder der problematische Muslim?”

Sein Stand-up Video "Reverse Racism" wurde auf YouTube bereits 1,7 Mio. mal gesehen. Seitdem ist...
Von Emine Aslan | Ein Kommentar
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit Teilnehmern der Veranstaltung © Emrullah Gümussoy Diversität im Auswärtigen Amt 

Für viele neue Deutsche ist Vielfalt die Regel.

Mehrere hundert Deutsche mit Einwanderungsgeschichte waren zu Besuch beim Auswärtigen Amt, um sich über eine...
Keine Kommentare

Politik

Trotz Kritik
EU-Regierungen beschließen Militäreinsatz gegen Schleuser 20. Mai 2015 | Keine Kommentare

Der EU-Ministerrat hat sich auf einen mehrstufigen Plan geeinigt, um das Geschäftsmodell von Schmugglern und Menschenhändlern im Mittelmeer zu zerschlagen. Kritiker befürchten, auch Menschen auf der Flucht könnten Opfer solcher Militäraktionen werden.

Gesellschaft

Computer, Arbeit, Schreibtisch, Maus, Tastatur, Hand
Studieren im Asylbewerberheim
Berliner Studenten wollen eine Online-Uni für Flüchtlinge gründen 20. Mai 2015 | Von Matthias Klein | Keine Kommentare

Die Tage ziehen sich endlos hin. Langeweile ist ein großes Problem für viele Flüchtlinge. Wenn sie in Deutschland angekommen sind, haben sie zunächst nichts zu tun. Studieren können sie oft nicht, weil sie keine Papiere haben oder ihr Abschluss nicht anerkannt wird. Markus Kreßler findet das ärgerlich.

Recht

buddah, skulptur, figur, statue, lachen, komisch, witzig
Landgericht Stuttgart
Kabarettist Dieter Nuhr darf weiter als “Hassprediger” bezeichnet werden 21. Mai 2015 | 3 Kommentare

Die Bezeichnung des Kabarettisten Dieter Nuhr als “Hassprediger” ist von der Meinungsfreiheit gedeckt. Das entschied das Landgericht Stuttgart. Ein Muslim hatte Nuhr so bezeichnet, weil er unter dem Deckmantel der Satire den Islam diffamiere.

Wirtschaft

Menschen, Jugendliche, Hurra, Freude, Sprung, Springen
Institut der deutschen Wirtschaft
Wirtschaftswachstum und Entlastung der Staatskassen gehen auf das Konto von Einwanderern 11. Mai 2015 | Keine Kommentare

Einer Analyse des Instituts der deutschen Wirtschaft zufolge ist der Wirtschaftswachstum in Deutschland der hohen Einwanderung geschuldet. Dank der Einwanderer wurden die Sozialkassen entlastet und die Staatsschulden reduziert. Einwanderung sei auch das Zukunftsmodell.

Feuilleton

kopftuch, fereshta ludin, ludin, kopftuchurteil, buch, urteil
Rezension zum Wochenende
Enthüllung der Fereshta Ludin: Die mit dem Kopftuch 8. Mai 2015 | Von Anja Hilscher | Keine Kommentare

Kürzlich legte Fereshta Ludin ihre Autobiographie “Enthüllung der Fereshta Ludin” vor – pünktlich zur von tuchtragenden Lehrerinnen lange ersehnten Revision des “Kopftuchurteils” des Bundesverfassungsgerichts. Dem aktuellen Urteil zufolge kann einer muslimischen Lehrerin das Tragen eines Kopftuchs nun nicht mehr im Voraus und unbegründet verwehrt werden. Frau Ludin wird die Erreichung ihres Lebenswerks vermutlich trotzdem nicht feiern – zu hoch war der Preis, den sie dafür zahlen musste.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...