MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Wir haben in dieser Woche gerade einige Gesetze verabschiedet – zum Beispiel gegen die Scheinehe. Und wir wollen damit deutlich machen, dass wir solche Zwangsverheiratungen zum Beispiel nicht billigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Video-Podcast der Bundeskanzlerin #35/10 vom 30.10.2010
  • Obdachlosigkeit, Penner, Schlafen, Decke, Armut, Schlafplatz

    Seit der EU-Erweiterung kommen Osteuropäer in der Hoffnung auf Arbeit nach Deutschland. Oft aber landen die sogenannten Armutsmigranten ohne Job auf der Straße. Ein EU-Projekt soll ihnen helfen, unter anderem in Würzburg.

    Seit der EU-Erweiterung kommen Osteuropäer in der Hoffnung auf Arbeit nach Deutschland. Oft aber landen die sogenannten Armutsmigranten ohne Job auf der Straße. Ein EU-Projekt soll ihnen helfen, unter anderem in Würzburg.

    "Ich wollte keine Almosen" | Ein Kommentar
    "Ich wollte keine Almosen" | Ein Kommentar
  • Großbritannien, England, Fahne, Flagge

    Wegen des Brexits denken in Großbritannien viele Juden, deren Vorfahren vor den Nazis flohen, über eine Einbürgerung in Deutschland nach – um EU-Bürger zu blieben. Das Grundgesetz bietet ihnen die Möglichkeit dazu. Von Christiane Link

    Wegen des Brexits denken in Großbritannien viele Juden, deren Vorfahren vor den Nazis flohen, über eine Einbürgerung in Deutschland nach – um EU-Bürger zu blieben. Das Grundgesetz bietet ihnen die Möglichkeit dazu. Von Christiane Link

    Nach dem Brexit-Votum | Keine Kommentare
    Nach dem Brexit-Votum | Keine Kommentare
  • Joachim Gauck, Bundespräsident, Präsident, Gauck, Rede, BRD

    Die Demokratie infrage gestellt, das Projekt des Westens „unter Beschuss“: Zum Ende seiner fünfjährigen Amtszeit warnt Bundespräsident Gauck eindringlich vor einer Aufgabe der freiheitlichen Werte. Dem stabilen Deutschland drohten Gefahren. Er fordert eine ehrliche Debatte um Zuwanderung und den Islam. Von Corinna Buschow

    Die Demokratie infrage gestellt, das Projekt des Westens „unter Beschuss“: Zum Ende seiner fünfjährigen Amtszeit warnt Bundespräsident Gauck eindringlich vor einer Aufgabe der freiheitlichen Werte. Dem stabilen Deutschland drohten Gefahren. Er fordert eine ehrliche Debatte um Zuwanderung und den Islam. Von Corinna Buschow

    Bundespräsident Joachim Gauck | Ein Kommentar
    Bundespräsident Joachim Gauck | Ein Kommentar
  • Bundesverfassungsgericht, BVerfG, Karlsruhe, Justiz, Verfassungsgericht, Verfassung, Bundesadler

    Die NPD ist verfassungsfeindlich, wird aber nicht verboten – das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Länder reagieren enttäuscht. In den Blick rückt eine Reform der Parteienfinanzierung, um die NPD auszuschließen.

    Die NPD ist verfassungsfeindlich, wird aber nicht verboten – das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Länder reagieren enttäuscht. In den Blick rückt eine Reform der Parteienfinanzierung, um die NPD auszuschließen.

    Bundesverfassungsgericht | Keine Kommentare
    Bundesverfassungsgericht | Keine Kommentare

Meinung

Ekrem Senol, Ekrem, Senol, MiGAZIN Kein Verbot 

NPD-Urteil reiht sich nahtlos ein in die bisherige NSU-Aufarbeitung

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts im NPD-Verbotsverfahren setzt der bisherigen NSU-"Aufarbeitung" die Krone auf. Inzwischen stellt...
Von Ekrem Şenol | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Gelichter 

Der zensierte Teil dieses Textes würde die Bevökerung verunsichern

Bei den von den in der Silvesternacht in Köln kontrollierten Nordafrikanern sind per datum exakt...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
Kreuz, Gericht, Kruzifix, Verbot, Gerichtsgebäude, Religion, Christentum Open Doors und die Christenverfolgung 

Offene Türen und offene Propaganda

Von "200 Millionen verfolgten Christen" berichten Medien dieser Tage. Politiker zeigen sich entsetzt über das...
Von Fabian Köhler | 3 Kommentare
Berlin, Weihnachtsmarkt, Anschlag, Terror, Trauer, Blumen, Kerzen Differenz 

Der Feind heißt Gewalt

Nach Terroranschlägen sind Migranten besonders besorgt. Sie fürchten politische und soziale Auswirkungen. Die Beispiele Berlin-Breitscheidplatz...
Von Maria Alexopoulou | Keine Kommentare
Houssam Hamade, houssam, hamade, migazin, artikel

Kalkulierte Tabubrüche

Die Rechte will unsere Sprache ändern 23. Januar 2017 | Von Houssam Hamade | Keine Kommentare

Die Äußerungen des AfD-Politikers Höcke über das Berliner Holocaust-Mahnmal sind Kalkül. Bei diesen Tabubrüchen geht es darum, im Kampf um die Sprache das Ruder herumzuwerfen. Von Houssam Hamade

Moschee, Minarette, Ampel, rot, Ditib, Köln

Jetzt erst recht

Bundesinnenministerium will mit Ditib im Gespräch bleiben 23. Januar 2017 | Keine Kommentare

Die Frage, wie abhängig der Islamverband Ditib von der türkischen Regierung ist, beschäftigt Politiker deutschlandweit. Die Bundesregierung will weiterhin mit Ditib reden, Niedersachsens hat die Verhandlungen über einen Rahmenvertrag auf Eis gelegt.

Hitler, Stalin, Mussolini, Franco, Petain, Mainz, Demonstration

Widerstand gegen Rechtspopulisten

Rund 5.000 Menschen protestieren gegen europäische Rechtspopulisten 23. Januar 2017 | Keine Kommentare

In vielen europäischen Ländern sehen sich die Rechtspopulisten auf dem Vormarsch. In Koblenz trafen sich ihre Spitzen zu einem Kongress. Gleichzeitig demonstrierten Tausende für den Erhalt von Freiheit und Toleranz.

Donald Trump, Trump, USA, Amerika, Präsident, President

"Warum sollten wir Afrika helfen?"

Donald Trumps Präsidentschaft macht vielen Afrikanern Angst 23. Januar 2017 | Von Marc Engelhardt | Keine Kommentare

Von Trump angekündigte Ausweisungen von Afrikanern, ein Ende zollfreier Exporte und das Streichen von Entwicklungshilfe könnten in Afrika Armut und Gewalt verursachen. Dass Despoten auf weniger Kritik aus den USA hoffen, macht die Lage nicht besser.

Stop, Stopschild, Stopp, Verkehr, Einwanderung, Grenze

Rücknahme abgelehnter Asylbewerber

„Deutschland würde ja auch nicht straffällige Österreicher aufnehmen“ 23. Januar 2017 | Von Dirk Baas | Keine Kommentare

Deutschland will den Druck auf die Maghreb-Staaten erhöhen, um sie zur Rücknahme abgelehnter Asybewerber zu drängen. Migrationsexperte Dünnwald ist skeptisch, ob das gelingt. Er plädiert im Gespräch für mehr Kooperation.

Flüchtlingspaten, Syrien, Familie, Familienzusammenführung, Wiedersehen, Sehnsucht

Aktuelle Zahlen

Familiennachzug von Flüchtlingen um 50 Prozent gestiegen 20. Januar 2017 | Keine Kommentare

Mit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen seit 2015 geht auch die Zahl der Familiennachzüge nach oben. 105.000 Visa wurden im vergangenen Jahr erteilt – laut Linken-Politikerin Ulla Jelpke ist der Anstieg aber sehr viel geringer als gedacht.

Interview

Frau, Traurig, Trauma, Psyche, Frauen Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete 

Karin Loos: „Ich könnte mich jede Woche mehrmals in Grund und Boden schämen für Europa“

Karin Loos weiß aus langjähriger Erfahrung, die psychische Versorgung von Flüchtlingen ist das größte Problem....
Von Armin Wühle | Keine Kommentare
Aiman Mazyek, Zentralrat der Muslime, ZMD, Islam, Muslime Interview 

Aiman Mazyek: „Politik muss Muslime in die Rundfunkräte integrieren“

Zentralrat-Chef Aiman Mazyek beklagt im Gespräch mit dem MiGAZIN die negative Islamberichterstattung in den Medien...
Von Said Rezek | Keine Kommentare
andreas rödder, professor, prof, rödder Historiker Rödder 

Überheblichkeit hilft nicht gegen Populisten

Der Historiker Andreas Rödder erforscht seit vielen Jahren das Wertesystem der Deutschen. Seit 2005 ist...
Von Karsten Packeiser | Ein Kommentar
einfach nur weg, flucht der kinder, flüchtlinge, buch, buchcover Ein Gespräch mit Ute Schaeffer 

„Ich kenne die Kehrseite europäischer Flüchtlings- und Abgrenzungspolitik“

Afghanistan, Elfenbeinküste, Iran, Guinea, Sierra Leone, Somalia, Syrien, Tschetschenien – aus diesen Ländern sind die...
Von Juliane Pfordte | Keine Kommentare

Politik

Moschee, Minarette, Ampel, rot, Ditib, Köln
Jetzt erst recht
Bundesinnenministerium will mit Ditib im Gespräch bleiben 23. Januar 2017 | Keine Kommentare

Die Frage, wie abhängig der Islamverband Ditib von der türkischen Regierung ist, beschäftigt Politiker deutschlandweit. Die Bundesregierung will weiterhin mit Ditib reden, Niedersachsens hat die Verhandlungen über einen Rahmenvertrag auf Eis gelegt.

Gesellschaft

Hitler, Stalin, Mussolini, Franco, Petain, Mainz, Demonstration
Widerstand gegen Rechtspopulisten
Rund 5.000 Menschen protestieren gegen europäische Rechtspopulisten 23. Januar 2017 | Keine Kommentare

In vielen europäischen Ländern sehen sich die Rechtspopulisten auf dem Vormarsch. In Koblenz trafen sich ihre Spitzen zu einem Kongress. Gleichzeitig demonstrierten Tausende für den Erhalt von Freiheit und Toleranz.

Wirtschaft

Geld, Euro, Geldschein, Banknote, Reichtum
Studie
Ausgaben für Bildung von Flüchtlingen lohnen sich 19. Januar 2017 | Ein Kommentar

Die Einwanderung von Flüchtlingen verursacht zunächst Kosten. Mit zunehmender Integration in den Arbeitsmarkt verringern sich die Kosten und es entstehen zusätzliche Einnahmen für die öffentlichen Haushalte. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie.

Feuilleton

Villa, Wannsee, Wansee Konferenz
Heute vor 75 Jahren
Mit der Wannsee-Konferenz wird der Massenmord an den Juden zum historisch beispiellosen Genozid 20. Januar 2017 | Von Nils Sandrisser | Keine Kommentare

In einer Villa am Wannsee machen sich Anfang 1942 Männer Gedanken darüber, wie man am effektivsten Juden umbringen könnte. Die Konferenz ist Symbol für den staatlich geplanten, bürokratisch organisierten Genozid. Doch das Morden begann viel früher. Nils Sandrisser über eine organisierte Barbarei

Panorama

lehrer, pult, schule, klasse, tafel, schreibtisch
Kopftuchverbot
Klage einer Lehrerin auf Schmerzensgeld abgewiesen 19. Januar 2017 | Keine Kommentare

Darf eine Behörde einer muslimischen Lehrerin wegen ihres Kopftuches die Einstellung verweigern? Heute wäre das nicht so einfach möglich. Im Jahr 2013 war das rechtens, urteilen Osnabrücker Richter.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...