MiGAZIN

Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Danke, dass Sie gekommen sind, sich mit Ihrem Fleiß und Ihrer Kraft für unser Land eingesetzt haben, und danke, dass Sie geblieben sind.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister, Anlässlich „50 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen“, 28.03.11, Hannover
  • Islamfeindlichkeit, Düsseldorf, Staatsanwaltschaft, Polizei, Kopftuch

    Der islamfeindliche Übergriff an einer Düsseldorfer Haltestelle wird Thema im Innen- und Rechtsausschuss des Landtages NRW. Haben Polizei und Staatsanwaltschaft den gewalttätigen Übergriff auf eine Studentin mit Kopftuch nicht ernst genommen? Experten warnen vor den Folgen.

    Der islamfeindliche Übergriff an einer Düsseldorfer Haltestelle wird Thema im Innen- und Rechtsausschuss des Landtages NRW. Haben Polizei und Staatsanwaltschaft den gewalttätigen Übergriff auf eine Studentin mit Kopftuch nicht ernst genommen? Experten warnen vor den Folgen.

    Fall Yasemin | Keine Kommentare
    Fall Yasemin | Keine Kommentare
  • Haus, Wohnung, Satellitenschüssel, Parabolantenne

    Einer aktuellen Studie zufolge kann die Integration von Flüchtlingen in den Wohnungsmarkt die gesellschaftliche Integration fördern. Allerdings fehlt es in vielen Städten an bezahlbarem Wohnraum. Und nicht immer sei eine Unterbringung in einer Wohnung die bessere Alternative.

    Einer aktuellen Studie zufolge kann die Integration von Flüchtlingen in den Wohnungsmarkt die gesellschaftliche Integration fördern. Allerdings fehlt es in vielen Städten an bezahlbarem Wohnraum. Und nicht immer sei eine Unterbringung in einer Wohnung die bessere Alternative.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare
  • BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling

    Die Schutzquoten für Flüchtlinge schwanken je nach Bundesland sehr. Linke-Politikerin Jelpke mahnt, politische Stimmungslage dürften sich nicht auf die Asylverfahren auswirken. Bundesamt weist Vorwurf zurück.

    Die Schutzquoten für Flüchtlinge schwanken je nach Bundesland sehr. Linke-Politikerin Jelpke mahnt, politische Stimmungslage dürften sich nicht auf die Asylverfahren auswirken. Bundesamt weist Vorwurf zurück.

    Beeinflussung durch Stimmungslage? | Keine Kommentare
    Beeinflussung durch Stimmungslage? | Keine Kommentare
  • Rassismus, Demo, Transparent, Ausländerfeindlichkeit

    Das Wort Rasse mag nahezu verschwunden sein, das gedankliche Konstrukt versteckt sich heute aber hinter einem anderen Wort. Das Wort lautet: Kultur! Es ist zum Kampfbegriff geworden und wird äquivalent zum Rassebegriff gehandelt. Von Sami Omar

    Das Wort Rasse mag nahezu verschwunden sein, das gedankliche Konstrukt versteckt sich heute aber hinter einem anderen Wort. Das Wort lautet: Kultur! Es ist zum Kampfbegriff geworden und wird äquivalent zum Rassebegriff gehandelt. Von Sami Omar

    Über Worte & Begriffe | 2 Kommentare
    Über Worte & Begriffe | 2 Kommentare

Meinung

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Gelichter 

Nachwahlbetrachtungen

Seit zwei Wochen wird über den Wahlerfolg der AfD diskutiert. Wie dumm. Dabei lässt sich...
Von Sven Bensmann | 2 Kommentare
Klingel, Tür, Ausländer, Migranten, Türklingel, Haustür Abkehr von der Identität 

Integration ist keine Frage des Namens

Nordrhein-Westfalen möchte Migranten Namensänderungen erleichtern, damit sie "ihre Integration verfestigen" können. Dieser Vorstoß suggeriert, das...
Von Katharina Ben Eladel | 10 Kommentare
Diskriminierung, Schule, Bildung, Tafel, Kreide Diskriminierungsdefinitionen 

Wann hört ein bunter Hund auf, bunt zu sein?

Der Umgangston wird rauer, auch weil nun die AfD in der Mitte des gesellschaftlichen Diskurses...
Von Oliver Harry Gerson | Ein Kommentar
Nellys Abenteuer, Film, Antiziganismus, Sinti, Roma Antiziganismus im Kinderkanal 

„Der Film zementiert antiziganistische Klischees“

Der Roma-Zentralrat übt scharfe Kritik am Film "Nelly's Abentuer", Experten zufolge zementiert er „antiziganistische Klischees“....
Von Sami Omar | Ein Kommentar
Die Drei-Täter-Theorie wird zunehmend unglaubwürdiger © MiG

Drei plus X

Die Bundesanwaltschaft als Türsteher des NSU 18. Oktober 2017 | Von Wolf Wetzel | Keine Kommentare

Über zehn Jahre hatten weder Polizei, Geheimdienst noch Bundesanwaltschaft die leiseste Ahnung von der Existenz des NSU. Wenige Wochen nach seiner Selbstenttarnung im November 2011 wussten alle alles: Der NSU bestehe aus exakt drei Mitgliedern. Von Wolf Wetzel

Verfassungsschutz, BfV, Geheimdienst, Inlandsgeheimdienst, Köln, Gebäude

Internationaler Terrorismus

Verfassungsschutz erhält viele Hinweise von Flüchtlingen 18. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Flüchtlinge liefern nach Auskunft des Verfassungsschutz-Präsident Maaßen wertvolle Hinweise im Kampf gegen die ISIS. Gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge würden Flüchtlinge gezielt befragt.

Diakonie, Hilfe, Arzt, Medikamente, Gesundheit, Klinik, Krankenhaus

Präsident Lilie

Diakonie muss offen sein für muslimische Mitarbeiter 18. Oktober 2017 | Ein Kommentar

Die Gesellschaft wird immer vielfältiger, eine große Zahl kultureller, religiöser und ethnischer Hintergründe sind zu berücksichtigen. Dieser Herausforderung will Diakoniepräsident Ulrich Lilie gewachsen sein. Er fordert interkulturelle und interreligiöse Öffnung.

Flagge, Jamaika, Fahne, Land, Nation

Erdkunde

Jamaika als Namensgeber 18. Oktober 2017 | Von Susann Kreutzmann |Von Susann Kreutzmann | Keine Kommentare

Der Begriff Jamaika-Koalition ist seit der Bundestagswahl 2005 gebräuchlich. In der Fahne des Inselstaates stehen Grün für Hoffnung, Gold für das Sonnenlicht und Schwarz für die Kraft des jamaikanischen Volkes. Von Susann Kreutzmann

Gewehr, zielen, Mann, schießen, waffe

Neue Zahlen

Mehr Reichsbürger in Deutschland als bislang bekannt 17. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat die Zahl der Reichsbürger in Deutschland deutlich nach oben korrigiert. Verfassungsschtz-Präsident Maaßen spricht von einer vermehrten staatsfeindlichen Agitation.

Familie, Familienzusammenführung, Eltern, Kinder, Schild

Offener Brief

Keine Begrenzung für Familienleben 17. Oktober 2017 | Ein Kommentar

Der Familiennachzug zu subsidiär schutzberechtigten Flüchtlingen soll nach dem Willen der Unionsparteien weiter ausgesetzt bleiben. Der Verband binationaler Familien und Partnerschaften appelliert in einem offenen Brief an die Koalitionspartner, davon Abstand zu nehmen. MiGAZIN dokumentiert den Brief im Wortlaut:

Interview

afd, alternative für deutschland, logo, politik, petry Interview 

Andreas Zick: Gegen AfD-Vorurteile eine kluge Zukunftspolitik setzen

Nach dem Einzug der AfD in den Deutschen Bundestag ruft der Extremismusforscher Andreas Zick zu...
Von Holger Spierig | Keine Kommentare
Demokratie in Bewegung, DiB, Wahlen, Partei, Vielfalt Bundestagswahl 2017 

Deutschlands erste Partei mit einer Vielfaltsquote tritt an

Über 100.000 Menschen haben eine Petition unterstützt und damit den Startschuss für die Parteigründung gegeben....
Von Gyamerah, Ahyoud | Keine Kommentare
Kirche, München, Frauenkirche, Bayern Ermittlungen bei Kirchenasyl 

„Damit werden Ehrenamtliche kriminalisiert“

Ermittlungen gegen Pfarrer, die Flüchtlingen Kirchenasyl gewährten, schlugen vor einigen Wochen hohe Wellen. Jetzt ermitteln...
Von Andreas Jalsovec | Keine Kommentare
Bundesinnenminister, Thomas de Maizière, Innenminister, CDU Interview mit de Maizière 

„Identität ist eines der aktuellen großen Themen“

Am kommenden Mittwoch startet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag. Mitglied des Präsidiums ist auch Bundesinnenminister...
Von Corinna Buschow | 2 Kommentare
AUTODOC.DE

Politik

Donald Trump, Trump, USA, Amerika, Präsident, President
Zurück zu den Verbalattacken
Trump droht mit Ausstieg der USA aus Atomabkommen mit dem Iran 17. Oktober 2017 | Von Mey Dudin |Von Mey Dudin | Keine Kommentare

Nach langjährigem Nuklearstreit einigte sich 2015 Iran mit den USA, der EU, Russland, Frankreich, Großbritannien und China in Wien auf ein Abkommen. Jetzt stellt US-Präsident den Deal infrage – und nimmt wachsende politische Unsicherheit in Kauf.

Gesellschaft

IG Metall, Gewerkschaft, Arbeiter, Arbeitnehmer
IG Metall
Die größte politische Interessensvertretung von Menschen mit Migrationshintergrund 12. Oktober 2017 | Von Fessum Ghirmazion | Ein Kommentar

Die IG Metall hat über 2,2 Millionen Mitglieder. Davon haben etwa 500.000 Mitglieder einen Migrationshintergrund. Dies wurde im Rahmen einer Studie ermittelt. Das lässt mehrere Schlüsse zu. Von Fessum Ghirmazion

Wirtschaft

Schule, Essen, Kantine, Bildung, Schüler
Studie
Kosten für Krippenplätze deutlich gestiegen 12. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Wirtschaftsforscher haben ermittelt, dass Eltern für die Betreuung ihrer Kleinkinder immer tiefer in die Tasche greifen. Allerdings könnten sich Gutverdiener das auch leisten. Sinken sollten die Beiträge hingegen für einkommensschwächere Haushalte.

Feuilleton

Pfarrer, Rassismus, Buchcover, Gott, Schwarz, Glaube, Bunt
Buchtipp zum Wochenende
Schwarzer Pfarrer schreibt Buch nach rassistischen Bedrohungen 13. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Die rassistischen Anfeindungen gegen den dunkelhäutigen Pfarrer Ndjimbi-Tshiende im bayerischen Zorneding hatten bundesweit für Aufsehen gesorgt. Jetzt ist sein Buch erschienen. Darin beschreibt er seinen Traum von einer Welt ohne Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Hass.

Panorama

justizia, gold, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz
Verwaltungsgerichtshof
Afghanischer Ex-Soldat als Flüchtling anerkannt 17. Oktober 2017 | Keine Kommentare

Einem früheren Soldaten der afghanischen Armee kann nicht zugemutet werden, in seine frühere Heimat zurückzukehren. Das entschied der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg. Ein erstinstanzliches Gericht hatte anders entschieden.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...