MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006
  • Klingel © MiG

    Wohnungssuchende mit ausländisch klingenden Namen haben es besonders schwer, eine Mietwohnung zu finden. Sie werden laut einer neuen Studie gegenüber deutschen Bewerbern von Vermietern benachteiligt. Antidiskriminierungsstelle spricht von systematischer Ausgrenzung.

    Wohnungssuchende mit ausländisch klingenden Namen haben es besonders schwer, eine Mietwohnung zu finden. Sie werden laut einer neuen Studie gegenüber deutschen Bewerbern von Vermietern benachteiligt. Antidiskriminierungsstelle spricht von systematischer Ausgrenzung.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare
  • Afrika, Karte, Mali, Koniakary,

    Seit Generationen wandern immer wieder Bürger aus Koniakary in andere Länder aus und überweisen Geld in die Heimat. Die Infrastruktur des kleinen Ortes in Westmali blüht dank der selbst organisierten Entwicklungshilfe.

    Seit Generationen wandern immer wieder Bürger aus Koniakary in andere Länder aus und überweisen Geld in die Heimat. Die Infrastruktur des kleinen Ortes in Westmali blüht dank der selbst organisierten Entwicklungshilfe.

    Migration als Konjunkturprogramm | Keine Kommentare
    Migration als Konjunkturprogramm | Keine Kommentare
  • BAMF, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Asyl, Flüchtling

    Nicht ausreichend qualifiziertes Personal, überlastete Dolmetscher, lange Wartezeiten und fatale Fehler: Experten üben Kritik an der Arbeitsweise des Flüchtlingsamtes. Behördenchefin Cordt räumt Fehler ein, verteidigt aber ihre Mitarbeiter.

    Nicht ausreichend qualifiziertes Personal, überlastete Dolmetscher, lange Wartezeiten und fatale Fehler: Experten üben Kritik an der Arbeitsweise des Flüchtlingsamtes. Behördenchefin Cordt räumt Fehler ein, verteidigt aber ihre Mitarbeiter.

    Dolmetscherin bestätigt | Keine Kommentare
    Dolmetscherin bestätigt | Keine Kommentare
  • Kinder, Sand, Wüste, Bombe, Sprengsatz, Rakete, Flucht, Flüchtlinge

    Noch nie gab es so viele Flüchtlinge wie 2016. Mehr als 40 Millionen Menschen flüchteten innerhalb ihres Heimatlandes, rund 25 Millionen über die Grenzen. UNHCR fordert Konflikt- und Katastrophenprävention.

    Noch nie gab es so viele Flüchtlinge wie 2016. Mehr als 40 Millionen Menschen flüchteten innerhalb ihres Heimatlandes, rund 25 Millionen über die Grenzen. UNHCR fordert Konflikt- und Katastrophenprävention.

    Neuer Höchststand | Keine Kommentare
    Neuer Höchststand | Keine Kommentare

Meinung

Karamba Diaby, Bundestag, SPD, Politiker, Menschenrechte Karamba Diaby 

Der Kampf gegen die Feinde der offenen Gesellschaft

Der Bundestag verabschiedet heute ein Gesetz, das den Ausschluss verfassungsfeindlicher Parteien von der staatlichen Finanzierung...
Von Karamba Diaby | Keine Kommentare
Robert Westermann, Westermann, Robert, migazin, artikel, journalist Replik 

Assimilation ist (noch) keine Politik

Migrationsforscher Koopmans schreibt in der FAZ, die Arbeitslosigkeit von Einwanderern in Ländern ohne Integrationspolitik sei...
Von Robert Westermann | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Nebenan 

Rechte brauchen gar keine Migranten

Immer noch ein fremdes Land am anderen Ende der Welt, hauptsächlich für seine Kultur- und...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
#NichtMitUns, Gewalt, Terror, Köln, Demo, Demonstration, Muslime, Islam Nicht mit uns? 

Der „Friedensmarsch“ hat viel zutage gefördert

Man muss Lamya Kaddor dankbar sein. Ihre Initiative für eine Großdemonstration in Köln hat –...
Von Murat Kayman | 3 Kommentare
Kinder, Jugendliche, Spielen, Silhouette, Schatten

Unicef-Studie

Dauerhafter Kinderarmut in Deutschland in Einwandererfamilien 23. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die meisten Kinder in Deutschland wachsen in Wohlstand auf. Abgehängt bleiben jedoch häufig Kinder von Alleinerziehenden und Einwanderern. Das UN-Kinderhilfswerk Unicef fordert mehr Teilhabe für die Betroffenen.

Einwanderung, Menschen, Versammlung, Demonstrattion Weltweit über elf Milliarden Menschen im Jahr 2100 23. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die globale Geburtenrate wird nach Prognosen der UN sinken. Dennoch steigt die Zahl der Menschen auf unserem Planeten bis zum Ende des Jahrhunderts um mehrere Milliarden. Die Bevölkerung wird vor allem in den ärmsten Ländern zunehmen.

Brüssel, Bruxelles, Europa, Flagge, Europäische Union

"Nutzung aller Hebel"

Entwicklungshilfe könnte Druckmittel für EU-Flüchtlingspolitik werden 23. Juni 2017 | Von Phillipp Saure | Keine Kommentare

Gern sprechen EU-Spitzenpolitiker davon, dass Europa den größten Teil der weltweiten Entwicklungshilfe leistet. Tatsächlich fließen Milliardensummen vor allem in den globalen Süden. Diese Tatsache verschafft der EU Macht auch auf anderen Feldern. Von Phillipp Saure

Bundestag, Debatte, Parlament, Plenum, Plenar, Deutscher Bundestag, Bundesadler

Staatliche Parteienfinanzierung

Bundestag will NPD Geldhahn zudrehen 23. Juni 2017 | Keine Kommentare

In Zukunft können extremistische Parteien von der staatlichen Parteienfinanzierung ausgeschlossen werden. Auch steuerliche Begünstigungen sollen wegfallen. Der Bundestag stimmte für entsprechende Gesetzesänderungen. Treffen dürfte das neue Gesetz als erstes die NPD.

Experten

Rechte von Menschen ohne Papiere nicht beschneiden 23. Juni 2017 | Keine Kommentare

Menschen ohne gülte Aufenthaltspapiere werden soziale Rechte in vielerlei Hinsicht verweigert. Experten rufen Kommunen auf, gesetzliche Spielräume besser zu nutzen und pragmatische Lösungen zu finden.

justizia, gold, waage, gerechtigkeit, recht, gesetz

Europäischer Gerichtshof

Pauschale Personenkontrollen wegen illegaler Einreise nicht erlaubt 22. Juni 2017 | Keine Kommentare

Die Bundespolizei darf in Grenznähe, an Bahnhöfen und in Zügen verdachtsunabhängige Kontrollen durchführen, diese dürfen aber nicht zu systematischen Grenzkontrollen ausarten. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg klargestellt.

Interview

Bundesinnenminister, Thomas de Maizière, Innenminister, CDU Interview mit de Maizière 

„Identität ist eines der aktuellen großen Themen“

Am kommenden Mittwoch startet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag. Mitglied des Präsidiums ist auch Bundesinnenminister...
Von Corinna Buschow | Ein Kommentar
Bundeswehr, Soldat, Uniform, Deutschland, Flagge, Fahne Wissenschaftler 

„Klimawandel“ in der Bundeswehr nötig

Die Bundeswehr ist nach Einschätzung des Bielefelder Extremismusexperten Andreas Zick "eine attraktive Nische" für Extremisten....
Von Holger Spierig | Ein Kommentar
Michael Müller, Berlin, Bürgermeister, SPD Interview 

Berlins Regierungschef Müller freut sich auf Kirchentag und hält am Neutralitätsgesetz fest

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), erklärt im Gespräch, warum er sich freut,...
Von Lukas Philippi, Jens Büttner | Keine Kommentare
Bade, Klaus J. Bade, Prof. Bade, Klaus Bade Interview mit Prof. Klaus J. Bade 

„Es geht nicht um Migrationspolitik, sondern um grundlegende Systemfragen.“

Klaus J. Bade, Grenzgänger zwischen Migrationsforschung und Migrationspolitik, blickt in seinem neuen Buch zurück auf...
3 Kommentare

Politik

Gefängnis, Flüchtlinge, Fenster, Knast, Haft, Flucht, Asyl, Strafe
Aufruf
Hilfsorganisationen fordern Kehrtwende in EU-Flüchtlingspolitik 22. Juni 2017 | Ein Kommentar

In einem Aufruf rufen rund 20 Hilfsorganisationen die EU zu einer Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik auf. Den Flüchtlingen bleibe mangels legaler Einreisewege keine andere Möglichkeit, als sich den Schleppern in die Hände zu geben.

Gesellschaft

#NichtMitUns, Gewalt, Terror, Köln, Demo, Demonstration, Muslime, Islam
Eine Null weniger
Beteiligung am Kölner Friedensmarsch geringer als erwartet 19. Juni 2017 | 3 Kommentare

10.000 Teilnehmer wurden erwartet, 1.000 kamen am Ende. Das große Zeichen der beiden Initiatoren blieb damit aus. In sozialen Netzwerken wurde die Demo mit Spott und Häme überzogen.

Wirtschaft

Windkraftwerk, Energie, Strom, Himmel, Zukunft, Technologie
Studie
Menschenrechtsverstöße bei deutschen Auslandsgeschäften 22. Juni 2017 | Keine Kommentare

Deutsche Unternehmen verletzten bei Auslandsgeschäften Menschenrechte. Sie zerstörten Lebensgrundlagen und unterdrückten Proteste. Das geht aus einer Studie von Hilfsorganisationen hervor. Der Bundesregierung wird vorgeworfen, Menschenrechte im Ausland nicht zu schützen.

Feuilleton

Innen Leben, Kino, Film, Syrien, Krieg, Flucht, Flüchtlinge
Kino
Eingeschlossen im syrischen Krieg 22. Juni 2017 | Von Tim Lindemann |Von Tim Lindemann | Ein Kommentar

Der belgische Regisseur Philippe Van Leeuw konzentriert in seinem Spielfilm „Innen Leben“ den Syrienkrieg auf ein Kammerspiel. In einer Wohnung verbarrikadiert suchen neun Menschen Schutz vor den Gräueln – eine hoffnungslose Lage.

Panorama

Meer, Brandung, Küste, Welle, Wasser, Felsen
Am Weltflüchtlingstag
UN befürchten mehr als 130 Tote bei Bootsunglücken im Mittelmeer 21. Juni 2017 | Keine Kommentare

Ausgerechnet am Weltflüchtlingstag wurden drei neue Unglücke mit Flüchtlingsboten bekannt. Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR geht von mindestens 130 Meschen aus, die gestorben sein können.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...