MiGAZIN

Migration und Integration in Deutschland

Bei dem Lebensalter der ausländischen Arbeitnehmer wirkt sich das z. Z. vor allem für die deutsche Rentenversicherung sehr günstig aus, weil sie weit höhere Beiträge von den ausländischen Arbeitnehmern einnimmt, als sie gegenwärtig an Rentenleistungen für diesen Personenkreis aufzubringen hat.

Ludwig Kattenstroth, Staatssekretär im Arbeitsministerium, März 1966, Bundesvereinigung der Dt. Arbeitgeberverbände, 1966
  • Prof. Ahmad Milad Karimi, Karimi, Theologie, Islam, Muslime

    Milad Karimi lehrt als Professor islamische Philosophie an der Universität Münster. Im Gespräch erklärt er die Reformierbarkeit des Islam, die kritische Analyse von Glaubensinhalten und verschiedene Lesarten des Korans.

    Milad Karimi lehrt als Professor islamische Philosophie an der Universität Münster. Im Gespräch erklärt er die Reformierbarkeit des Islam, die kritische Analyse von Glaubensinhalten und verschiedene Lesarten des Korans.

    Theologe Karimi | Keine Kommentare
    Theologe Karimi | Keine Kommentare
  • polizei, polizeiwache, polizeischild, sicherheit, beamte, wache

    Das hessische Landeskriminalamt hat die Ermittlungen gegen fünf mutmaßlich rechtsradikale Frankfurter Polizisten an sich gezogen. „Rechtsextremes Gedankengut hat keinen Platz in der Polizei“, sagt Bundesjustizministerin Barley. Linke beantragen Sondersitzung.

    Das hessische Landeskriminalamt hat die Ermittlungen gegen fünf mutmaßlich rechtsradikale Frankfurter Polizisten an sich gezogen. „Rechtsextremes Gedankengut hat keinen Platz in der Polizei“, sagt Bundesjustizministerin Barley. Linke beantragen Sondersitzung.

    NSU 2.0 | Ein Kommentar
    NSU 2.0 | Ein Kommentar
  • NSU, 2.0, Rechtsextremismus, Rechterrorismus, Untergrund, Neonazis

    Mindestens fünf Frankfurter Polizeibeamte stehen im Verdacht, NSU-Opferanwältin Başay-Yıldız per Brief bedroht zu haben. Wortlaut: „Miese Türkensau! Verpiss dich! Wir schlachten deine Tochter.“ Unterzeichnet ist das Schreiben mit: „NSU 2.0“.

    Mindestens fünf Frankfurter Polizeibeamte stehen im Verdacht, NSU-Opferanwältin Başay-Yıldız per Brief bedroht zu haben. Wortlaut: „Miese Türkensau! Verpiss dich! Wir schlachten deine Tochter.“ Unterzeichnet ist das Schreiben mit: „NSU 2.0“.

    NSU 2.0 | Keine Kommentare
    NSU 2.0 | Keine Kommentare
  • Einwanderung, Migranten, Zuwanderung, Reise, Koffer

    Eine neue Studie belegt: Jeder fünfte Einwanderer will nicht dauerhaft in Deutschland bleiben – viele von ihnen sind hochqualifizierte Fachkräfte. Experten warnen vor den Folgen für den deutschen Arbeitsmarkt.

    Eine neue Studie belegt: Jeder fünfte Einwanderer will nicht dauerhaft in Deutschland bleiben – viele von ihnen sind hochqualifizierte Fachkräfte. Experten warnen vor den Folgen für den deutschen Arbeitsmarkt.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare

Meinung

Entwurf @ CDU Ausbildungs- und Arbeitsmarkt 

Zuwanderungsgesetz schließt Menschen aus sicheren Herkunftsstaaten aus

Der Zuwanderungsgesetz-Entwurf sieht zahlreiche Verschärfungen des Aufenthaltsrechts vor. Betroffen sind vor allem Roma. Sie werden...
Von David Werdermann | Ein Kommentar
Buch, Buchcover, Todesursache Flucht, Flucht, Liste Buchtipp zum Wochenende 

Das schwarze Leben scheint weniger wert

In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.000 Menschen auf der Flucht nach und...
Von Lorenz Narku Laing | Keine Kommentare
Kopftuch, Hijab, Uniform, Polizei, Schweden, Staat Hej Hijab! 

Deutsche Kopftuchdebatte und die Schweden

Die Dämonisierung des Kopftuchs ist in ihrem Rassismus geradezu pathologisch. Andere westliche Industrienationen sind da...
Von Timo Al-Farooq | 8 Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Nebenan 

JA-Sager

AfD und die Jungen Alternativen machen mit der Eigenradikalisierung weiter, lassen rechtsextremen Netzwerken freien Lauf...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
Bundesverfassungsgericht, BVerfG, Karlsruhe, Justiz, Verfassungsgericht, Verfassung, Bundesadler

Anträge unzulässig

AfD scheitert mit Klage gegen Merkels Flüchtlingspolitik 19. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Ihre Kritik an der Flüchtlingspolitik wollte sich die AfD vom Bundesverfassungsgericht rechtlich untermauern lassen. Karlsruhe ließ den Plan scheitern. Die Anträge gegen die Entscheidungen der Bundesregierung im Jahr 2015 wiesen die Richter zurück.

Gewehr, zielen, Mann, schießen, waffe

OVG Rheinland-Pfalz

„Reichsbürger“ müssen Waffen abgeben 19. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Sogenannte Reichsbürger sind waffenrechtlich unzuverlässig. Sie müssen ihre Waffen abgeben. Das hat das Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz zwei Fällen entschieden.

NSU, 2.0, Rechtsextremismus, Rechterrorismus, Untergrund, Neonazis

NSU 2.0

Politologe fordert Aufklärung, Türkische Gemeinde fordert Konsequenzen 19. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Politikwissenschaftler Hajo Funke fordert eine rasche Aufklärung des Frankfurter „NSU 2.0“-Polizeiskandals. Die Türkische Gemeinde fordert Konsequenzen. Das Vertrauen in die Sicherheitsbehörden sei erschüttert.

UN, Vereinte Nationen, United Nations, Fahne, Flagge

181 Länder

Vereinte Nationen nehmen Flüchtlingspakt an 18. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Die UN reagieren mit einem rechtlich nicht bindenden Pakt auf die globale Flüchtlingsbewegungen. Das Abkommen soll mehr finanzielle Hilfe der reichen Länder für arme Aufnahmestaaten von Flüchtlingen mobilisieren. Nur die USA und Ungarn stimmen gegen das Abkommen.

Euro © Alf Melin @ flickr.com (CC 2.0), bearb. MiG

Gesetzesänderung

Länder wollen Leistungen für Doppelasylbewerber kürzen 18. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Asylbewerber, die bereits in einem anderen europäischen Land registriert sind, sollen nach dem Willen der Bundesländer weniger Sozialleistungen erhalten. Von den Kürzungen könnten ungefähr ein Drittel der nach Deutschland kommenden Asylbewerber betroffen sein.

grenze, grenzschutz, deutschland, brd, zoll

Innenministerium

Zahl der Flüchtlinge bleibt 2018 unter der Obergrenze 18. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Die Obergrenze für Flüchtlinge wird nicht erreicht. Bis Ende 2018 wird es voraussichtlich 166.000 Asylanträge geben. Im Koalitionsvertrag ist eine Spanne von jährlich 180.000 bis 220.000 vereinbart.

Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne

Nebenan

Frauenrechte abgetrieben 18. Dezember 2018 | Von Sven Bensmann | Keine Kommentare

Was für eine Bescherung zum christlichen Fest der Nächstenliebe jedenfalls, die uns da als „Kompromiss“ zu 219a geschenkt wird – ein Kompromiss, der die Gebärmütter auch weiterhin nicht ohne Kopftuch aus dem Hause lässt.

Diakonie, Hilfe, Arzt, Medikamente, Gesundheit, Klinik, Krankenhaus

Bundesregierung

Viele arbeitende Flüchtlinge mit gut qualifiziertem Job 18. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Mindestens jeder zweite Flüchtling mit Job in Deutschland ist als Facharbeiter, Spezialist oder Experte beschäftigt. Das teilt die Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Fraktion mit.

Interview

Markus Kerber, Staatssekretär, Deusche Islam Konferenz, Islamkonferenz, Islam, Muslime Interview mit Kerber 

„Islam der in Deutschland lebenden Muslime“

Innenstaatssekretär Markus Kerber war bereits vor zwölf Jahren bei der Begründung der Islamkonferenz maßgeblich am...
Von Corinna Buschow | Ein Kommentar
Timon Perabo, Politikwissenschaftler, Muslime, Studie, Ostdeutschland Neuland für alle 

Muslime auf dem ostdeutschen Land

Muslime leben oft in Ballungsgebieten. Mit Geflüchteten sind aber auch in vielen kleineren Kommunen Muslime...
Keine Kommentare
Sea Eye, Rettungsschiff, Seenotretter, Flüchtlinge Nach Zwangspause wieder in See 

Drei Fragen an „Sea Eye“-Gründer Michael Buschheuer

Die private Rettungsorganisation "Sea Eye" will bald mit einem neuen Schiff in See stechen. Nach...
Von Gabriele Ingenthron | Keine Kommentare
Neonzazis, Rechtsextremismus, Demonstration, Antisemitismus Zentralrat-Vize im Gespräch 

Sorge um wachsenden Antisemitismus und mangelnde Gegenwehr

Achtzig Jahre nach der Reichspogromnacht sieht sich der Vizepräsident des Zentralrats der Juden in Deutschland,...
Von Ingo Lehnick | Keine Kommentare
AUTODOC.DE

Politik

Brüssel, Bruxelles, Europa, Flagge, Europäische Union
Sieben Gesetzesinitiativen
Künftiger EU-Ratsvorsitzender in Flüchtlingsstreit optimistisch 17. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Oft stand die Flüchtlingspolitik in den vergangenen Jahren im Zentrum der Aufmerksamkeit der EU-Gipfel. Diesmal war es allerdings der Brexit. Der Streit um die Flüchtlingspolitik könnte bald noch mehr in den Hintergrund treten.

Gesellschaft

Menschen, Volk, Straße, Laufen, Menge
Studie
Einheimische und Migranten haben ähnlichen Bürgersinn 12. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Ist die deutsche Gesellschaft gespalten? Eine neue Studie zeigt: Die in Deutschland lebenden Menschen haben sehr ähnliche Vorstellungen davon, was einen guten Bürger ausmacht. Unterschiedliche Einstellungen hängen vom Alter und Wohnort ab – nicht vom Migrationshintergrund.

Feuilleton

Konzentrationslager, Sachsenhausen, KZ, Juden, Holocaust
76 Jahre Auschwitz-Erlass
Gedenkfeier für Opfer des NS-Völkermordes an Sinti und Roma 14. Dezember 2018 | Keine Kommentare

Vor 76 Jahren wurde mit dem „Auschwitz-Erlass“ die Deportation von Sinti und Roma in das Vernichtungslager angeordnet. In der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen wurde mit einer Gedenkveranstaltung an die Opfer erinnert. Romani Rose spricht von einer „schlimmen deutschen Tradition“.

Panorama

Bundesverfassungsgericht, BVerfG, Karlsruhe, Justiz, Verfassungsgericht, Verfassung, Bundesadler
Trennung per Bescheid
Bundesverfassungsgericht soll Pauschal-Verbot von Kinderehen prüfen 17. Dezember 2018 | Keine Kommentare

In Deutschland sind Ehen von Minderjährigen unter 16 Jahren generell unwirksam. Dieser Regelung folgend wurde ein syrisches Paar von den Behörden zwangsweise getrennt. Laut Bundesgerichtshof ist dieses pauschale Vorgehen nicht grundgesetzkonform.

www.topersatzteile.de

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...