MiGAZIN

Das Fachmagazin für Migration und Integration in Deutschland

Die Qualität einer freiheitlichen Gesellschaft bewährt sich nicht zuletzt darin, wie mit Minderheiten umgegangen wird und wie sich Minderheiten in einer Gesellschaft fühlen.

Wolfgang Schäuble, Rede zur Amtseinführung des Beuauftragten für Auslandsdeutsche, Februar 2006
  • Gespräch, Beratung, Lächeln, Mann, Brille, Männer

    Jeder Fünfte in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Das Personal in der Verwaltung repräsentiert diesen Durchschnitt noch nicht. Laut einer Studie arbeiten dort zwar immer mehr Migranten, sie schaffen aber die Karriereleiter oftmals nicht.

    Jeder Fünfte in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Das Personal in der Verwaltung repräsentiert diesen Durchschnitt noch nicht. Laut einer Studie arbeiten dort zwar immer mehr Migranten, sie schaffen aber die Karriereleiter oftmals nicht.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare
  • Check-in am Flughafen - Einwanderung © MiG

    Forscher prognostizieren einen steigenden Migrationsdrang aus Nordafrika und dem Nahen Osten. Hauptursache sei die wirtschaftliche Lage und der Arbeitsmarkt. Nur rund 40 Prozent der Menschen seien beschäftigt – Tendenz weiter sinkend.

    Forscher prognostizieren einen steigenden Migrationsdrang aus Nordafrika und dem Nahen Osten. Hauptursache sei die wirtschaftliche Lage und der Arbeitsmarkt. Nur rund 40 Prozent der Menschen seien beschäftigt – Tendenz weiter sinkend.

    Studie | Keine Kommentare
    Studie | Keine Kommentare
  • brand, dach, haus, hausbrand, feuer, feuerwehr

    Rechtsextreme Straftaten haben im Jahr 2015 einen neuen Höchststand erreicht. Sorge bereitet Bundesinnenminister de Maiziére der Anstieg von Gewalttaten. Zugenommen haben insbesondere Angriffe auf Flüchtlinge.

    Rechtsextreme Straftaten haben im Jahr 2015 einen neuen Höchststand erreicht. Sorge bereitet Bundesinnenminister de Maiziére der Anstieg von Gewalttaten. Zugenommen haben insbesondere Angriffe auf Flüchtlinge.

    Bedrohliche Entwicklung | Keine Kommentare
    Bedrohliche Entwicklung | Keine Kommentare
  • Flüchtlinge, Idomeni, Polizei, Flüchtlingslager, Grenze

    Auf dem Weg nach Europa gibt es viele Tote. Allein in diesem Jahr verschwanden mehr als 1.300 Menschen im Mittelmeer. Ihre Familien suchen sie verzweifelt. Viele gehen von einem Tod durch Ertrinken aus. Von Mey Dudin

    Auf dem Weg nach Europa gibt es viele Tote. Allein in diesem Jahr verschwanden mehr als 1.300 Menschen im Mittelmeer. Ihre Familien suchen sie verzweifelt. Viele gehen von einem Tod durch Ertrinken aus. Von Mey Dudin

    Verschollen an der Grenze | Keine Kommentare
    Verschollen an der Grenze | Keine Kommentare
Anzeige

Meinung

Akif Şahin, Islamexperte, Blogger, Kolumne, Migazin Islamisierung 

Heutzutage wird jeder zum Muslim gemacht

"Muslimische Politiker" hatten in den letzten Tagen Hochkonjunktur in den Medien. Der Islam-Experte hat sich...
Von Akif Şahin | 8 Kommentare
sehitlik, moschee, berlin, sehitlik moschee, kuppel, minarette, islam, muslime Essay 

Natürlich gehört der Islam zur Bundesrepublik!

Laut einer Umfrage hat der antimuslimische Rassismus einen traurigen Höchststand erreicht. Nur ein Drittel bejaht,...
Von Michael Lausberg | 2 Kommentare
Flüchtling, Flüchtlinge, Flüchtlingskonvention, Genf, Genfer Die Rede von der Krise 

In welche Muster politische Parteien Flüchtlinge einordnen

Der Einwanderungs- und Integrationsdiskurs wird nicht nur über Positionen geführt, sondern auch über Deutungsmuster. Eine...
Von Zobel, Lehmann | Keine Kommentare
Sven Bensmann, Migazin, Kolumne, bensmann kolumne Gelichter 

Endlich wieder Krieg!

Endlich mal wieder Erdoğan gibt's heute, garniert mit der geballten deutschen Herrenmenschlichkeit innert der traurigen...
Von Sven Bensmann | Keine Kommentare
Schoenfelder, Gesetz, Gesetze, Deutsche Gesetze, Paragraf

Papier des Misstrauens

Weiter Kritik am Integrationsgesetz 27. Mai 2016 | Keine Kommentare

Bis zuletzt hat die Koalition um Details am Integrationsgesetz gerungen. Es verspricht Flüchtlingen Förderung, verlangt aber auch Anstrengung. Erstmals wird Integration damit per Gesetz geregelt. Kanzlerin Merkel nannte es einen „Meilenstein“. Doch die Kritik wird immer lauter.

Sevim Dagdelen, Migration, Integration, Bundestag, Politikerin, Sevim, Dagdelen, Die Linke, Linke

Wahrlich ein "Meilenstein"

Integrationsgesetz befördert Spaltung und bedient Vorurteile 27. Mai 2016 | Von Sevim Dağdelen | Keine Kommentare

Die Bundesregierung bejubelt das sogenannte Integrationsgesetz als einen großen Wurf. Sevim Dağdelen (Die Linke) ist anderer Meinung. Das neue Gesetz fördere nicht, sondern behindere Integration – aus mehreren Gründen. Ein Gastbeitrag

Flüchtlingspolitik

Das steckt im Integrationspaket der Bundesregierung 27. Mai 2016 | Keine Kommentare

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch das erste Integrationsgesetz der Bundesrepublik auf den Weg gebracht. Es ist ein Gesamtpaket mit vielen Regelungen. Die Koalition verspricht Erleichterungen und mehr Angebote zur Integration. Gleichzeitig erwartet sie, das Angebote wahrgenommen werden und droht bei Nichteinhaltung von Pflichten mit Sanktionen. Die Regelungen im Überblick:

Anzeige
kinder, schokolade, kinderschokolade, boateng, gündogan

Fremdenfeindlichkeit

Twitter-Nutzer protestieren gegen Hetze zur Kinderschokolade-Edition 27. Mai 2016 | Keine Kommentare

Kinderschokolade zeigt zur Fußball-EM Kinderbilder von Nationalspielern. In einer „Pegida“-Gruppe auf Facebook hetzen Nutzer gegen Fotos von Boateng und Gündoğan. Dagegen protestieren auf Twitter zahlreiche Menschen – mit eigenen Kinderbildern. Und „Titanic“ macht auch mit.

Wahlhausen, Thüringen, Land, Wald, Landschaft

Wohnsitzauflage

Kommunen dringen auf Umsetzung von Integrationsgesetz 25. Mai 2016 | Keine Kommentare

Kommunale Spitzenverbände drängen den Bund, die geplante Wohnsitzzuweisung für Flüchtlinge umzusetzen. Eine sinnvolle Verteilung von Flüchtlingen sei wichtig. Kritik kommt von der Linkspartei. Die Pläne seien Gegenteil von Integration.

Kopftuch, H&M, Werbung, Spot, Werbespot

Kopftuch

Verschleierte Realität 25. Mai 2016 | Von Nohma El-Hajj | 7 Kommentare

Dürfen Kopftuchträgerinnen enge Jeans, High Heels und viel Schminke tragen? Ist das ein Widerspruch zu ihrem islamischen Glauben. Was, wenn ja? Ein Plädoyer für inkonsequentes und widersprüchliches Handeln. Von Nohma El-Hajj

Interview

Gregor Gysi, Die Linke, Bundestag, Abgeordneter Interview 

Gregor Gysi: „Wir brauchen einen neuen Beruf, den Beruf des Integrationslehrers“

Bashar Suradi flüchtete im Juni 2015 aus Syrien. Jetzt wohnt er im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick....
Ein Kommentar
Fuat Saka, Musik, Musiker, Scharzmeer Fuat Saka 

Lasst die Menschen ihre eigene Kultur leben!

Fuat Saka, türkischer Musiker aus der Schwarzmeerregion, lebte viele Jahre in Deutschland und ist deutscher...
Von Cevat Tersakan | Keine Kommentare
Lara-Sophie Milagro, Theater, Rassismus, Label Noire Rassismus beim Theater 

Wenn Schwarze MacBeth nicht spielen dürfen, aber Weiße Cleopatra

Lara-Sophie Milagro leitet zusammen mit einer anderen Schauspielkollegin das Netzwerk "Label Noir", ein Netzwerk, das...
Von Lynn Femme | 18 Kommentare
buchmesse, leipziger buchmesse, treppe, menschen Buchmesse Kuratorin Wilke 

„Asylpolitik ist nur der Auslöser für eine Debatte über Europa“

Die Zukunft eines ganzes Kontinentes bildet in diesem Jahr den Schwerpunkt der Leipziger Buchmesse vom...
Von Luise Poschmann | Keine Kommentare

Politik

Flüchtlinge, Idomeni, Help, Zelt, Flüchtlingslager
Bankrotterklärung
Griechisches Flüchtlingslager Idomeni wird geräumt 25. Mai 2016 | Keine Kommentare

Teils bei Regen und Minusgraden haben in Griechenland Tausende Flüchtlinge über mehrere Wochen an der Grenze zu Mazedonien gelagert. Am Dienstag begann die Räumung des Camps.

Gesellschaft

Menschen, Jugendliche, Hurra, Freude, Sprung, Springen
Migration
Und Deutschland wächst doch 24. Mai 2016 | Keine Kommentare

Anders als vom Statistischen Bundesamt prognostiziert, ist das deutsche Wirschaftsinstitut überzeugt, dass die Bevölkerung in Deutschland steigen wird. Das Bundesamts habe weder die Rekordeinwanderung noch die gestiegenen Flüchtlingszahlen berücksichtigt.

Recht

Das Europäische Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg, Menschrechte, Gerichtshof, Europa
Familienrecht
Urteil gegen Dänemark wegen Diskriminierung 25. Mai 2016 | Keine Kommentare

Familienzusammenführungen mit einem ausländischen Partner sind in Dänemark grundsätzlich möglich. Allerdings nur, wenn das Paar nicht stärker an ein anderes Land gebunden ist. So soll die Integration sichergestellt werden. Der Europäische Gerichtshof schränkt diesen Grundsatz in einem aktuellen Urteil ein.

Wirtschaft

Geld, Euro, Geldschein, Banknote, Reichtum
Studie
Integration von Flüchtlingen kann Milliarden einbringen 28. April 2016 | Keine Kommentare

Ein Scheitern der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen kann die öffentliche Haushalte langfristig in dreistelliger Millardenhöhe belasten. Davor warnt eine aktuelle Studie. Gelinge die Integration, dann flössen allerdings zusätzliche Staatseinnahmen.

Feuilleton

makzey, blog, makbule, zeynep, fashion, islam, muslime, mode
Mehr als nur ein Kopftuch
Hamburgerin bloggt über muslimische Mode 18. Mai 2016 | Von Julia Fischer | 2 Kommentare

Zeynep Mutlu und Makbule Balin haben einen eigenen Stil, den sie gerne weitergeben. Auf ihrem gemeinsamen Blog „makzey“ zeigen sie, was sie tragen und inspirieren andere – vor allem Muslime, aber nicht nur.

MiGAZIN

Ziel und Zweck von MiGAZIN ist die Förderung der politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Partizipation von Migrant(inn)en in der Aufnahmegesellschaft. In diesem Sinne soll MiGAZIN die Kommunikation fördern und füreinander sensibilisieren. Mehr über uns...

MiGMACHEN

Die Redaktionsmitglieder von MiGAZIN haben vor allem eins gelernt: Wer über sein Wissen und seine Erfahrungen schreibt, lernt immens dazu. Die kritische Diskussion mit Lesern eröffnet neue Horizonte. Daher hat das MiGAZIN-Team die Aktion-MiGMACHEN ins Leben gerufen. Hier bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit, MiGAZIN als Autor, Pate oder Jungautor mitzugestalten. Nähere Informationen...

GRIMME Online Award 2012

    Begründung der Jury: "Über Migranten und Migration wird in Deutschland viel gesprochen. Vor allem von Deutschen. Im Chor der vielen und oft sehr lauten Stimmen fehlen aber zumeist die der Migranten. Und genau diese Lücke füllt das MiGAZIN mit qualitativ hochwertigen Texten und verständlicher Berichterstattung." Weiter ...